Hygiene

Wir sehen die Klinikhygiene als einen wichtigen Baustein der Patientensicherheit. Unsere Regionalkrankenhaushygienikerin der Paracelsus-Kliniken Ost sowie unsere Hygienefachschwester überprüfen regelmäßig unsere Hygienestandards.

Unsere Hygienebeauftragten sind zusammen mit der Klinikleitung und weiteren Mitarbeitern aus den verschiedenen Klinikbereichen Teil der Hygienekommission. Diese tritt regelmäßig zusammen, um z. B. über hygienerelevante Fragen zu entscheiden, Hygienepläne festzulegen, den Weiterbildungsplan zu beschließen oder Personal fortzubilden.

Wir führen jährliche Pflichtschulungen zum Thema Hygiene durch: bereichsspezifisch für das Ärzte-, Pflege-, und Therapeutenteam – aber auch die Bereiche Küche und Service sowie für Reinigungskräfte.

Zur Vorbeugung finden Sie in unserer Klinik u.a. mehrere Möglichkeiten zur Desinfektion –Hände-Desinfektionsspender zum Beispiel in verschiedenen Bereichen wie vor dem Klinikrestaurant oder in den Toilettenräumen.

Unsere Klinik beteiligt sich an folgenden Aktionen zum Thema “Hygiene”:

  • KISS: Krankenhaus-Infektions-Surveillance-System (dies beinhaltet die fortlaufende, systematische Erfassung, Analyse und Interpretation relevanter Daten zu nosokomialen Infekten)

Folgende Module sind implementiert:

  • Hand-KISS
  • OP-KISS
  • ITS-KISS
  • CDAD-KISS

Unsere Klinik ist außerdem Mitglied im MRE-Netzwerk Sachsen. Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.gesunde.sachsen.de/MRE.html

Kontakt

Unser Team steht für Ihre Sicherheit

Bei Fragen zum Thema Hygiene wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an uns – wir sind gerne für Sie da.

Karriere

Paracelsus: Ihr neuer Heimathafen!

Seine Familie kann man sich nicht aussuchen? Und ob! Bewerben Sie sich und werden Sie ein Teil unserer Paracelsus-Gesundheitsfamilie.