Beruf und Familie

Herzlich willkommen bei den "Pfiffiküssen"!

Unser Kindergarten trägt den klangvollen Namen „Pfiffiküsse“. Diese Wortkreation ist bewusst gewählt. „Pfiffi“ kommt von pfiffig und steht für die Begabungen und Talente der Kinder und „Küsse“ steht für die Liebe zu den Kindern.

Kindertagesstätte "Pfiffiküsse"

Die Kindertagesstätte Pfiffiküsse an der Paracelsus-Klinik Reichenbach steht für alle kleinen Bewohner, bevorzugt aber für Kinder von Beschäftigten der Paracelsus-Klinik Reichenbach offen. Am 2. Mai 2011 nahm die Einrichtung offiziell ihren Betrieb auf.

Die "Pfiffiküsse" bietet 60 Kindern im Alter von 6 Monaten bis zum Schuleintritt Platz. Betreut werden die Kinder von einem erfahrenen Erzieherteam: zwei ausgebildete Erzieherinnen und eine Heilpädagogin, die auch die Leiterin der Einrichtung ist, sind von Montag bis Freitag von 6 bis 18 Uhr für die Kinder da.

Gesundheitsvater Kneipp steht Pate

Ein Ziel der pädagogischen Arbeit ist die Gesundheitsförderung- und Erziehung. Umgesetzt wird dies durch die Einbeziehung der Gesundheitslehre Sebastian Kneipps in den Kindergartenalltag. Außerdem wird besonderer Wert auf die Förderung von Begabungen und Talenten gelegt. Der Gesundheitsgedanke kam bereits beim Bau der Kindertagesstätte zum Tragen und wurde durch die Verwendung natürlicher Materialien umgesetzt. Holzbalkendecken, Natursteintreppenbeläge, Naturkautschuk-Fußbodenbeläge und Ziegenhaarteppiche als Wandverkleidung sorgen für eine harmonische Atmosphäre im ganzen Haus.

Märchenbaum und ein Kinderrestaurant

Im Untergeschoss befinden sich die Gruppenbereiche für Kindergarten- und krippe und der großzügige Eingangsbereich mit gemütlichen Sitzgruppen und ein geschnitzter Märchenbaum. Außerdem gibt es im Erdgeschoss ein Kinderrestaurant, in dem die Kinder ihre Mahlzeiten gemeinsam einnehmen.

Die Pfiffiküsse erhalten eine Vollverpflegung. Zubereitet werden die Mahlzeiten täglich frisch durch die Küche des Krankenhauses. In einer eigens integrierten Kinderküche können außerdem von Zeit zu Zeit auch selbst Mahlzeiten zubereitet werden.

Viel Raum für Bewegung

Im Obergeschoss finden die Kinder einen großen Sport- und Multifunktionsraum, in dem sie unabhängig von äußeren Witterungsbedingungen ihren Bewegungsdrang stillen können. Im Kreativraum kann gewerkelt werden.

Daneben befindet sich im Obergeschoss die Oase, ein kindgerechter Nassbereich, der direkten Zugang zur Dachterrasse bietet. Die Galeriebereiche des Obergeschosses sind als Ruhebereiche gestaltet.

Großzügiges Außengelände

Das Außengelände der neuen Kindertagesstätte ist großzügig gestaltet und bietet Platz zum Toben und Spielen. Neben einer naturbelassenen Spielwiese und einem Rodelhang befinden sich dem Alter entsprechend organisierte Spielbereiche wie Sandkästen, Kletterburgen, Schaukeln, Rutschen und eine Wippe auf dem Gelände. Ein Sinnespfad und eine Wasserspielanlage laden die Kinder zu naturnahen Erlebnissen ein.