Anästhesie, Intensiv-, Notfallmedizin und Schmerztherapie

Die Abteilung für Anästhesie, Intensivmedizin und Schmerztherapie an der Paracelsus-Klinik Reichenbach betreut Patienten in der perioperativen Situation.

Dazu gehört vor allem das vertrauensvolle Gespräch, das dem Patienten das geplante Anästhesieverfahren – Narkose oder örtliches Betäubungsverfahren oder eine Kombination aus beidem – erläutert, ggf. zur Auswahl stellt und über mögliche Risiken und Komplikationen aufklärt und dem Narkosearzt ermöglicht, sich einen Überblick über den gesundheitlichen Zustand und die Krankengeschichte des Patienten zu verschaffen.

Für die Betreuung während der Operation oder eines diagnostischen Eingriffs  stehen alle aktuellen Anästhesieverfahren zur Verfügung.

Postoperativ werden die Patienten in einem Aufwachraum bis zur Wiederherstellung stabiler Lebensfunktionen und gut beherrschter Schmerzen engmaschig überwacht.

Patienten, deren Vitalfunktionen teilweise ausgefallen oder vom Ausfall bedroht sind, werden in der Abteilung für Intensivmedizin und intermediate care betreut.

Ein besonderes Anliegen ist uns dafür zu sorgen, dass das unangenehme Symptom Schmerz sowohl wenn es akut auftritt als auch wenn es schon chronisch geworden ist, erfolgreich gelindert wird.

Flyer Schmerzabteilung (Download)