Ergotherapie

Ergotherapie

In der Ergotherapie sehen wir den Erhalt und die Verbesserung von Grob- und Feinmotorik, Sensibilität, Koordination, Kraft, Ausdauer und Alltagsbewältigung als Ziel für unsere Patienten.

Das Wahrnehmen der eigenen Fähigkeiten, sowie das Erkennen von Kompensationsbewegungen und Vermeidungsstrategien haben hierbei ebenso Relevanz wie das Erarbeiten individueller Lösungen. Dieses erfolgt in praktischen Übungen. Daneben wird aber auch eruiert, wie das jeweilige Umfeld zu Hause an die Bedürfnisse und Fähigkeiten der Person angepasst werden kann.

In der Paracelsus-Rotenfelsklinik gehört es zu den Aufgaben des Ergotherapeuten-Teams, Patienten mit Bewegungseinschränkungen bezüglich des sinnvollen Einsatzes von Hilfsmitteln zu beraten und den Einsatz dahingehend zu trainieren. Diese Beratung und das entsprechende Training finden im Rahmen der Befundung der krankheitsbedingten Einschränkung/en der Aktivitäten des täglichen Lebens (ADL's) statt.

Diese Beratungen sind untergliedert in Hilfsmittel zur körperlichen Selbstversorgung, Fortbewegungshilfsmittel, Zweckentfremdung von Gegenständen aus dem täglichen Gebrauch sowie physiologischer Bewegung.

Damit unterstützen wir Menschen, die unter Beeinträchtigungen leiden, in ihrer Handlungsfähigkeit zu stärken, ihnen gesellschaftliche Teilhabe zu ermöglichen und die Lebensqualität zu verbessern.