Hygiene an der Paracelsus-Klinik Scheidegg

Hygiene im engeren Sinn bezeichnet die Maßnahmen zur Vorbeugung gegen Infektionskrankheiten, insbesondere die Reinigung, die Desinfektion und die Sterilisation. In der Alltagssprache wird das Wort "Hygiene" fälschlicherweise als Synonym für Sauberkeit verwendet. Hygiene ist die Wissenschaft und Lehre von der Erkennung und Verhütung von Gesundheitsrisiken, insbesondere von Infektionen, bei Patienten und medizinischem Personal im Krankenhaus und sonstigen medizinischen Einrichtungen.

Zentralinstitut für Krankenhaushygiene

Das 2015 gegründete Zentralinstitut für Krankenhaushygiene koordiniert als übergeordnete Instanz unter der Leitung von Prof. Dr. med. Johannes K.-M. Knobloch die Hygienemaßnahmen der 16 Akut- und 11 Reha-Kliniken sowie der ambulanten Einrichtungen unter dem Dach des Paracelsus-Konzerns.

Die Aufgaben des Zentralinstituts fokussieren sich auf die Prävention von Infektionen. Hierzu gehören die Bereiche der technischen Hygiene (z. B. Belüftung mit keimarmer Luft, Aufbereitung von Instrumenten, etc.) sowie die Erfassung und Bewertung von Daten zu Infektionen und Antibiotikaverbrauch in den einzelnen Einrichtungen.

Hygiene vor Ort

Neben einer externen Hygienefachkraft, die regelmäßig die Klinik besucht und unsere Hygienestandards überprüft, haben wir im Ärzte- und Pflegeteam jeweils eine Hygienebeauftragte.

Die Hygienebeauftragten sind zusammen mit der Klinikleitung und weiteren Mitarbeitern aus den verschiedenen Klinikbereichen Teil der Hygienekommission. Diese tritt regelmäßig zusammen, um z. B. über hygienerelevante Fragen zu entscheiden, Hygienepläne festzulegen, den Weiterbildungsplan zu beschließen oder Personal fortzubilden.

Jährliche Pflichtschulungen zum Thema Hygiene werden bereichsspezifisch für das Ärzte-, Pflege-, und Therapeutenteam, für die Bereiche Küche und Service sowie für Reinigungskräfte durchgeführt.

Zur Vorbeugung finden Sie in unserer Klinik u.a. mehrere Möglichkeiten zur Desinfektion. Beispielsweise hängen Hände-Desinfektionsspender in verschiedenen Bereichen wie z. B. vor dem Klinikrestaurant oder in den Toilettenräumen.

Kampagne zur Händehygiene

Zur Verbesserung der Händehygiene sowohl bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern als auch bei Patientinnen und Patienten sowie deren Besuchern wurde eine konzernweite Hygienekampagne gestartet. Plakate in unserer Klinik sollen darauf aufmerksam machen, wie wichtig richtige Hygiene im Krankenhausalltag ist.