Naturheilkunde / Komplementärmedizin

Die Naturheilkunde ist die älteste Medizin der Menschheit und beruht auf in Jahrtausenden gesammelter medizinischer Therapieerfahrung. Sie lehrt die Heilung von Krankheiten durch "Natur gegebene" Einwirkungen und zielt so auf eine Verbesserung / Steigerung der dem Menschen innewohnenden natürlichen Selbstheilungskräfte ab. Paracelsus spricht vom "inwendigen Arzt". Eine natürliche Lebensführung, insbesondere eine natürliche Ernährung und individuell ausgewählte Naturheilmittel, helfen, diese Heilkräfte anzuregen und zu stärken.

Nach einer Krebserkrankung besteht bei vielen Patientinnen und Patienten der Wunsch nach natürlichen und gut verträglichen Behandlungsmethoden, um damit ihre Abwehrkräfte, ihr Immunsystem, zu stärken und selbst aktiv zu einer Heilung beizutragen.

Integriert in alle Therapiebereiche unserer Klinik setzen wir die bewährten und sehr wirksamen klassischen Naturheilverfahren ein:

  • Physikalische Therapieformen
    z. B. manuelle Lymphdrainage oder verspannungslindernde Packungen.
  • Bewegungstherapie
    Eines der wirksamsten Natur-Mittel überhaupt! Soweit möglich finden die Bewegungseinheiten im Freien statt, um heilsame Klimareize zu nutzen.
  • Ernährungstherapie
    zur Stoffwechselregulation und Unterstützung der „Heilung von innen“ durch z. B. Vollwertkost und andere abgestimmte Kostformen
  • Pflanzenheilkunde (Phytotherapie)
    Die Wirkstoffe von Pflanzen sind bei vielen Erkrankungen heilsam, z. B. Misteltherapie zur Anregung des Immunsystems und Verbesserung des Allgemeinbefindens oder Extrakte aus der Gingko-Pflanze bei Konzentrationsstörungen nach onkologischer Therapie.
  • Ordnungstherapie, Psychoonkologie
    um wieder zu sich selbst und einer naturgemäßen Lebensweise zu finden.

Komplementärmedizinische Beratung

Besonderen Wert legen wir auf kompetente Information und Anleitung zur selbständigen Anwendung.

Erfahrene Ärzte beraten Sie ausführlich zu komplementärmedizinische Methoden wie z.B. Orthomolekulare Medizin (Therapie mit Vitaminen, Spurenelementen und anderen Naturstoffen), Phytomedizin sowie mikrobiologische Therapie zur Wiederherstellung einer gestörten Darmflora nach Chemotherapie.

Wir unterstützen Sie bei einer selbständigen Entscheidungsfindung im Hinblick auf die Auswahl geeigneter komplementärmedizinischer Verfahren.