Interne Qualitätssicherung

Seit 2005 führt die Paracelsus-Klinik Scheidegg regelmäßige interne Patientenbefragungen zur Ermittlung der Patientenzufriedenheit und des Behandlungserfolgs durch. Mit der Befragung, an denen sich alle unsere Patienten freiwillig beteiligen können und die uns mit einer Rücklaufquote von 82,1 % (Befragung 2. Quartal 2017) aussagekräftige Daten liefert, können wir zeitnah auf Bedürfnisse unserer Patientinnen und Patienten und aktuelle Entwicklungen reagieren. Denn unser Bestreben ist es, die hohe Patientenzufriedenheit zu erhalten und weiterhin auszubauen. So gehen zahlreiche Verbesserungsmaßnahmen auf die Ergebnisse der Patientenbefragung zurück, wie zum Beispiel die Verbesserung des Service der Rezeption und die Ausweitung des Sportprogrammes.

Bei 47 von insgesamt 64 Fragen liegen die Bewertungen im 2. Quartal 2017 bei einer Note von 2,0 oder besser (Skala von 1 bis 5), wobei keine Bewertung schlechter als 3,0 ausfällt. Bei 18 Fragen liegt die Bewertung sogar bei 1,5 oder besser.

Besonders zufrieden sind unsere Patientinnen und Patienten mit der Behandlung durch unsere Ärztinnen und Ärzte (1,57), Krankenschwestern und Pfleger (1,37), die Sozialberatung (1,75), Psychologen (1,53) und die Therapeuten (1,56). Auch das Schulungsprogramm (1,63), die Zimmerausstattung (1,87) sowie die Verpflegung und der gastronomische Service in unserem Restaurant (1,53) erreichen sehr gute Werte. Insbesondere freuen wir uns aktuell darüber, dass sich der Umbau unseres Restaurants und der Cafeteria, der Ende 2013 abgeschlossen wurde, in den Ergebnissen der Patientenbefragungen seit 2014 widerspiegelt. So konnten in Restaurant und Cafeteria deutliche Anstiege hinsichtlich des Service und des Angebotes verbucht werden.

(Tipp: Alle Grafiken können Sie durch Anklicken vergrößern.)