Wirbelsäulenchirurgie

Die medizinische Behandlung der Wirbelsäule erfordert eine hochkompetente Spezialisierung. Wirbelsäulenerkrankungen unterschiedlichster Art haben in den letzten Jahren zugenommen und altersgruppenübergreifend die Generation "Rücken" entstehen lassen. 

Den Abteilungen für Wirbelsäulenchirurgie der Paracelsus-Kliniken stehen modernste diagnostische Verfahren und Behandlungsmethoden zur Verfügung. Diagnostik und Therapie zielen auf den maximalen Erhalt der Funktionalität und Beweglichkeit der Wirbelsäule ab. In enger Zusammenarbeit mit anderen Fachabteilungen wird daher für jeden Patienten ein individueller Behandlungsplan erstellt. 

Häufige Diagnosen, die wir behandeln

  • Bandscheibenvorfall
  • Verschleiß/Degeneration der Wirbelsäule
  • Wirbelgleiten
  • Einengung des Spinalkanals
  • Unfall- und altersbedingte Brüche der Wirbelsäule
  • Verletzungen der oberen und unteren Halswirbelsäule, Brustwirbelsäule und Lendenwirbelsäule
  • Tumoren und Metastasen der Wirbelsäule und des Rückenmarks