Multimodale Schmerztherapie
2. Juni 2022

Telefonberatung: Multimodale Schmerztherapie

Die Paracelsus Klinik Reichenbach beteiligt sich am 7. Juni 2022 am Tag gegen den Schmerz und bietet von 12 bis 14 Uhr eine Telefonsprechstunde an.

Im Rahmen des 11. bundesweiten Aktionstags gegen den Schmerz am 7. Juni 2022 bietet die Paracelsus Klinik Reichenbach eine Telefonberatung für Betroffene und Interessierte an. Der Experte Dr. med. Frank Hendrich, Chefarzt für multimodale Schmerzmedizin, steht  unter der Telefonnummer 03765 2324183 von 12 bis 14 Uhr zur Verfügung. Er beantwortet alle Fragen rund um das Thema zu aktuellen Diagnose- und Behandlungsmöglichkeiten.

Ob Migräne, Gelenkerkrankungen, Rheuma oder Folge einer Operation – rund 23 Millionen Menschen in Deutschland leiden an chronischen Schmerzen, sechs Millionen von ihnen so deutlich, dass sie im Alltag und im Berufsleben beeinträchtigt sind. Vom chronischen Schmerzsyndrom spricht man, wenn Schmerzen nach einer Krankheit oder Verletzung deutlich länger dauern, als es beim Heilungsprozess üblich ist bzw. wenn die Schmerzen länger als 3 – 6 Monate bestehen.

Einschränkungen in der Freizeitgestaltung, Arbeitsunfähigkeit und sozialer Rückzug sowie Gereiztheit, Ängste und Depressivität können die Folge sein. Chronische Schmerzen müssen allerdings kein Schicksal bleiben. Als wirksamste Behandlung gegen chronische Schmerzen hat sich in der Paracelsus Klinik Reichenbach die multimodale Schmerztherapie erwiesen. Dabei werden Patienten durch ein Team aus Ärzten, Psychologen, Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Sozialarbeitern, Ernährungsberatern und Pflegekräften ganzheitlich behandelt. Als Klinik für multimodale Schmerztherapie in Reichenbach ist es das Ziel, Patienten Linderung zu verschaffen und Lebensqualität zurückzugeben.