Controlling

Transparenz und Unternehmenssteuerung – Sicherheit und Zukunftsfähigkeit

Ein ganzheitliches Controlling sichert den Unternehmenserfolg

Vor allem im Hinblick auf unsere stark dezentral ausgeprägten Strukturen ergeben sich sehr anspruchsvolle Anforderungen an die betriebswirtschaftlichen Steuerungsinstrumente. Dauerhafter Unternehmenserfolg erfordert eine konsequente Erlös- und Kostenorientierung. Daraus resultiert ein hoher Informationsbedarf sowohl für den einzelnen Standort als auch für das Gesamt-Unternehmen. Genauere Kenntnis von Entwicklungen und Trends, schnelles Identifizieren von Abhängigkeiten und fehlerfreie, pünktliche Bewältigung des von Gesellschafter, Aufsichtsrat, Unternehmensleitung sowie Gesetzgeber geforderten Berichtswesens sind die existenziellen Anforderungen an das Controlling.

Das Konzern-Controlling in seiner jetzigen Form haben wir über einen Zeitraum von mehr als 10 Jahren kontinuierlich entwickelt. Heute können wir es als ganzheitlich funktionierendes System nutzen, dass neben dem Kernstück, dem Finanz-Controlling, zahlreiche weitere Controlling-Instrumente in das strategische und operative Gesamt-Steuerungskonzept einbeziehen.

Controlling-Instrumente

  • Strategie-Controlling: Erschließung langfristiger Erfolgspotenziale
  • Medizin-Controlling:  Sicherstellung und Optimierung der Kodierung und Dokumentation
  • Qualitäts-Controlling:  Sicherstellung und Optimierung der Qualität
  • Marketing-Controlling:  Sichern und Erschließen der Märkte (Belegung)
  • Projekt-Controlling:  Realisierung von Projekten (z.B. Projekt Einführung KTR)
  • Fallkosten-Controlling: Feinsteuerung durch Prozessoptimierung

Controlling-Konzept mit festen Grundsätzen

  • Definition von klaren und messbaren Zielen innerhalb der Planung
  • Erreichbar- und Verbindlichkeit der Ziele
  • Ausstattung der für die Zielerreichung Verantwortlichen mit den erforderlichen Kompetenzen
  • Messbare Leistungen der Verantwortlichen durch das Berichtswesen
  • Zeitnahe, flexible, weitgehend automatisierte und managementgerechte Verfügbarkeit des Berichtswesens
  • Darstellung einer permanenten Jahreshochrechnung, ergänzt durch Maßnahmenkataloge sowie Chancen- und Risikoberichte
  • Integration von Kennzahlen im Berichtswesen, die im Rahmen von Benchmarking-Vergleichen dem kontinuierlichen Prozess der Selbstverbesserung dienen.

Ihr Ansprechpartner

Maik Büscher
Maik Büscher
Leitung
Controlling
0541 6692-312
0541 6692-319