Henstedt-Ulzburg

Meister der Schallkunst

Wenn dieser Mann einen Schallkopf in die Hand nimmt, verwandelt sich das Gerät in eine Art drittes Auge. Dr. Dirk Seeler, Chefarzt der Inneren Abteilung der Paracelsus-Klinik Henstedt-Ulzburg, ist leidenschaftlicher Diagnostiker und ein Verfechter der „sonografischen Kunst“. Sein Credo: Sonografie ist kein Hexenwerk. Jeder kann ein guter „Schaller“ werden. Alles, was man braucht, ist ein gutes Gerät, fundiertes Basiswissen – und einen guten Lehrer. Er ist sicher einer der besten.

Frauen, Kinder, Emotionen

Wenige Fächer bieten ein so breites Spektrum an Gefühlsebenen wie die Gynäkologie. In ernsten Gesprächen mit Krebspatientinnen geht es oft um schlechte Prognosen und schwierige Therapien. Bei Geburten ist nach dem kräftezehrenden Gebärakt dagegen meist überschäumende Freude angesagt. Dr. Tobias Zeiser, Chefarzt der Paracelsus-Klinik Henstedt bei Hamburg erzählt von Adrenalinschüben und Glücksmomenten in seinem Fach.

Leidenschaft beim Knochen-Puzzle

Was verändert sich für einen Arzt, wenn er plötzlich als "Chef" Verantwortung für eine ganze Abteilung trägt? Dr. Christian Clausen leitet seit ein paar Monaten die Unfall-, Hand-, Fuß- und wiederherstellende Chirurgie der Paracelsus-Klinik Henstedt-Ulzburg. Hier erzählt er, was dieser Schritt für ihn bedeutet. ...

Fasziniert von der Komplexität der Wirbelsäule

Am 1. Juli 2014 hat Dr. Jürgen Ropers den Chefarztposten der Wirbelsäulenchirurgie in der Paracelsus-Klinik Henstedt-Ulzburg übernommen. Der 42-jährige Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie ist ein erfahrener Wirbelsäulenchirurg. [...]