22. März 2022

Versorgung von Schussverletzungen

PD Dr. Reza Akhavan Sigari hat sich bei der Kassenärztlichen Vereinigung der Hansestadt Bremen (KVHB) als niedergelassener Arzt registrieren lassen, um zusammen mit vielen anderen Medizinern und Therapeuten aus Bremen ein umfassendes medizinisches Hilfsangebot für Menschen aus der Ukraine zu etablieren. Als Neurochirurg bietet Sigari die primäre und sekundäre Versorgung und Rekonstruktion der komplexen peripheren Nerven und der Wirbelsäule bei Schussverletzungen an. Damit leistet die Paracelsus Klinik Bremen einen wichtigen Beitrag zur Versorgung von verletzten Menschen auf der Flucht vor dem Krieg. Der erfahrene Neurochirurg hat durch langjährige Versorgung von Patienten mit schwersten Schussverletzungen in einem iranischen Krankenhaus eine besondere Expertise auf diesem Gebiet vorzuweisen.

“Durch die Kriegshandlungen in der Ukraine sind viele Menschen in Not, werden verletzt oder sind auf der Flucht. Niedergelassene Ärzte und Psychotherapeuten sowie ihre Praxisteams können auf verschiedene Weisen einen Beitrag zur Hilfe leisten”, so die KVHB.