Behandlungsziele

Das Behandlungsziel ist die berufliche Rehabilitation des Patienten oder die Verhinderung von Pflegebedürftigkeit. Wir fördern ganzheitlich die Ressourcen und Kompetenzen der Patienten.

Der Schwerpunkt in der stationären Suchtbehandlung ist die psychotherapeutische Behandlung mit den Therapiezielen:

  • Erarbeitung einer Krankheitseinsicht und einer emotionalen Annahme der Abhängigkeitserkrankung
  • Identifizierung von rückfallauslösenden Faktoren, Entwicklung von Alternativen
  • Falls erforderlich: spezielle Maßnahmen zur Verbesserung der beruflichen Situation
  • Vorbereitung der ambulanten Nachsorge

Da wir den Patienten, die unter weiteren Erkrankungen leiden, auch dafür spezifische Therapien anbieten, sind weitere Ziele:

  • Erhalt oder Wiedererlangung der Arbeitsfähigkeit bei vorliegender orthopädischer Erkrankung
  • Verbesserten Umgang und Bewältigungsstrategien für Ängste und Depressionen erlernen
  • Stabilisierende Maßnahmen nach einer Traumatisierung
  • Aufbau von körperlicher Belastbarkeit und Verbesserung von Gedächtnis und Konzentration