Für Kostenträger

Paracelsus-Wittekindklinik IK-Nr. 510 343 561

Die Paracelsus-Wittekindklinik ist eine private Krankenanstalt nach § 30 der Gewerbeordnung. Es besteht ein Versorgungsvertrag mit bundesweiter Wirkung als Rehabilitationseinrichtung mit den gesetzlichen Krankenkassen nach SGB V § 111. Wir führen Rehabilitationsbehandlungen gemäss § 40 SGB V durch.

Kostenträger sind:

  • Deutsche Rentenversicherungen
  • Gesetzliche Krankenkassen
  • Private Krankenkassen
  • Beihilfe
  • Polizei, Bundeswehr
  • Selbstzahler
  • Sozialleistungsträger

Voraussetzung für die Aufnahme ist das Vorliegen einer Kostenübernahmeerklärung eines Leistungsträgers oder eine Kostenvorleistung von 1000.- € vor der Aufnahme bzw. am Aufnahmetag zu zahlen. Bitte fordern Sie hierzu unsere Information für Selbstzahler und Privatpatienten an.

Patientinnen und Patienten mit Anspruch auf Beihilfe können nach Klärung der Kostenübernahme durch Bestätigung ihrer Beihilfestelle (§4 Abs. 2 der Beihilfeverordnung und § 7 Abs. 4 des Bundesbeihilfegesetzes) und gegebenenfalls der privaten Zusatz-Krankenversicherung aufgenommen werden.

Ob wir für die jeweilige Indikation die richtige Klinik sind, prüfen wir gerne nach Aktenlage oder im unverbindlichem ambulanten Vorgespräch.
 
Auch wenn die Nachfrage zu bestimmten Zeiten sehr groß ist und es zu Verzögerungen beim Aufnahmetermin kommen kann, sind wir immer bemüht, Patienten zeitnah aufzunehmen.
 
Da die Wartezeiten variieren, erfragen Sie die aktuellen Wartezeiten bitte im Patientenmanagement. Dort erhalten Sie auch eine Information über den derzeit gültigen Pflegesatz.

Ihre Ansprechpartnerin Patientenmanagement

Ellen Hodermann
Ellen Hodermann
Empterweg 5
49152 Bad Essen
05472 935-153
05472 935-233