Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie

Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie

In der Klinik für Chirurgie ist Ziel der Ausbildung der PJ-Studenten die Vermittlung von grundlegendem chirurgischen Wissen, chirurgischen Fähigkeiten und Fertigkeiten.

Die Studenten sollen befähigt werden, durch zielgerichtete theoretische und praktische Ausbildung nach dem Studium die selbständige ärztliche Tätigkeit unter Anleitung eines Stationsarztes durchzuführen.

Allen Fachrichtungen gemeinsam ist eine zweijährige Basisweiterbildung, der sogenannte "Common Trunk". In der studentischen Ausbildung sollen die Grundlagen geschaffen werden, die für die weitere fachspezifische Ausbildung von großer Bedeutung sind und auch für eine spätere ärztliche Tätigkeit in anderen Teilgebieten der Medizin benötigt werden.

Folgende Kenntnisse sollen vermittelt werden:

  • Teilnahme an täglichen Visiten und Fallbesprechungen
  • Erkennung, Klassifizierung, Behandlung und Nachsorge chirurgischer Erkrankungen und Verletzungen

  • Risikoeinschätzung, Aufklärung und Dokumentation

  • Erkennung und Behandlung von Infektionen

  • Grundlagenwissen Epidemien, Hygienemaßnahmen

  • Wundversorgung, Wundbehandlung, Verbandslehre

  • Naht- und Knotenkurs

  • Assistenz bei operativen Eingriffen

  • Betreuung Palliativpatienten

  • Notfallversorgung, lebensrettende Maßnahmen

  • Indikationsstellung für konservative oder operative Behandlung

  • Indikationsstellung für den Einsatz bildgebender Verfahren in der Diagnostik chirurgischer Krankheitsbilder und deren Beurteilung zur täglichen radiologischen Fallbesprechung

  • Grundlagen der Labordiagnostik in der Chirurgie

  • Grundlagen der Infusions-, Transfusions- und Blutersatztherapie

  • Grundlagen Beatmungstechnik

  • Intensivmedizinisches Basiswissen

  • Schmerztherapie und Sedierung

  • Infektiologie und Hygiene

Der praktische Einsatz der Studenten wird auf den chirurgischen Stationen, der Notaufnahme und im täglichen Operationsprogramm erfolgen. Im vierzehntägigen Rhythmus werden Seminare zu den Grundsatzthemen angeboten.

Ansprechpartner: Dr. med. Grit Neubert
Chefärztin der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie

T 0375 590-1201
F 0375 590-1812
E-Mail: chirurgie.zwickau(at)paracelsus-kliniken.de