Anästhesie und Aufwachraum

Unser Anästhesieteam

Der Anästhesiebereich des OP-Traktes besteht aus vier mit modernster Narkose- und Überwachungstechnik ausgestatteten Narkosearbeitsplätzen mit jeweils separatem Einleitungsbereich.

Das anästhesiologische Ärzteteam wird von acht examinierten Pflegekräften unterstützt, von denen fünf eine spezielle Weiterbildung zur Fachkrankenschwester Anästhesiepflege besitzen.

Sie übernehmen den Patienten bei der Ankunft im Operationsbereich und bereiten ihn im Einleitungsraum zur Anästhesie vor.

Aufwachraum

In den ersten Stunden nach einer Operation in Narkose werden die Patienten in unserem Aufwachraum überwacht, falls keine Übernahme auf unsere Intensivstation erfolgt. Hier können die Patienten in Ruhe ausschlafen und sich von den Strapazen der Operation erholen.

Dabei werden sie von modernen Monitoren überwacht und erhalten bei Notwendigkeit Schmerzmedikamente. Parallel dazu erfolgt die Behandlung von Nebenerkrankungen und Begleiterscheinungen der Narkose (wie z. B. Übelkeit und Erbrechen). Wenn sich die Patienten ausreichend erholt haben, erfolgt die Rückverlegung auf die Normalstation. In der Regel werden die Patienten postoperativ für ca. 2 Stunden im Aufwachraum betreut.

Leitende Anästhesieschwester
Angela Lang

Anästhesie und Aufwachraum

Kontakt
T 0375 590-1243