Hämatologie / Onkologie

Die Hämatologie/Onkologie

... ist ein Teilgebiet der Inneren Medizin, das sich mit

  • gut- und bösartigen Erkrankungen des Blutes,
  • bösartigen Erkrankungen der Lymphknoten,
  • des lymphatischen Systems sowie
  • bösartigen soliden Tumoren wie Brustkrebs oder Lungenkrebs befasst.

Die Entstehung, Häufigkeitsverteilung, Diagnose, nichtoperative Therapien und vorbeugenden Maßnahmen dieser Erkrankungen sind Aufgabenbereiche, mit denen sich der internistische Schwerpunkt Hämatologie/Onkologie befasst. Weiterhin bedeutsam ist die Diagnostik und Behandlung von Blutungs- und Thromboseneigungen.

Wichtige und häufige Erkrankungen,

die eine Überweisung zum Hämato-Onkologen veranlassen, sind die soliden Tumore, wie z. B.

  • Lungen- und Brustkrebs,
  • Magen-Darm-Krebs sowie die
  • hämatologischen Systemerkrankungen der Leukämien und Lymphome.