Geschichte

Das Parkhospital im renommierten Stadtteil Bogenhausen

Das Parkhospital errichtete der Urologe Dr. Hirtl 1967 im Nordosten Münchens, am Rande von Bogenhausen.

Die bevorzugte Lage in ruhiger, begrünter Umgebung und doch inmitten eines gehobenen Wohngebiets trägt zu dem außerordentlich freundlichen Ambiente bei, das die inzwischen komplett sanierte Klinik auch heute auszeichnet. Die Paracelsus-Gruppe erwarb das Haus 1983.

Die Paracelsus-Klinik München (80 Betten) ist ein Akut-Krankenhaus mit Beleg- und Konsiliarärzten, sie legt den Schwerpunkt auf die operative Medizin.

Unsere Fachabteilungen

Klinikgruppe mit 40 Einrichtungen

Seit über vier Jahrzehnten bieten die Paracelsus-Kliniken professionelle Angebote rund um Medizin und Gesundheit an. Schon in der zweiten Generation ist unser Eigentümer ein Arzt- und das merkt man in unseren Krankenhäusern. Wir sind keiner Börse verpflichtet, sondern unseren Patientinnen und Patienten.

Unser Name steht für innovative Medizin, menschliches Engagement und ganzheitliche Behandlung. In rund 40 Einrichtungen an über 22 Standorten bieten wir Ihnen ein umfassendes Leistungsspektrum.

Übrigens: Der Name des Unternehmens erinnert an den Arzt und Philosophen Paracelsus (1493 - 1541). Sein "offizieller" Name lautet: Philippus Aureolus Theophrastus Bombastus von Hohenheim.