Corona Chatbot

Abteilung Sportmedizin – unser interdisziplinäres Team für dein Ziel!

Unsere sport- und gesundheitsmedizinische Abteilung bietet eine speziell auf Sportler ausgerichtete Versorgung. Das interdisziplinäre Team steht für fachübergreifende Rundum-Versorgung von Freizeit- und Leistungssportlern zur Verfügung und ist Ansprechpartner für alles rund um betriebliche Gesundheitsförderung.

Sowohl die Prävention als auch die operative und konservative Behandlung gehören zu unserem Leistungsspektrum. Ob akute Verletzungen, langwierige Probleme oder chronische Schmerzen: wir helfen dir!

Unsere Experten verfügen über langjährige Erfahrung im professionellen Leistungssport und leben jeden Tag die Begeisterung für Bewegung. Aus diesen Gründen vertrauen auch die Bundesliga-Spieler von Werder Bremen der Fachkompetenz von Paracelsus.

Die Zusammenstellung unserer medizinischen Mannschaft bietet dir geballtes Know-How aus den Bereichen Sportorthopädie, Sportneurologie/Concussion-Management, Sportpsychologie und mehr.

Die Paracelsus-Ärzte, Sportwissenschaftler und Physiotherapeuten unterstützen dich auf deinem Weg.

 

Mit Paracelsus Top-Leistungen erreichen

  • Sportorthopädie: Prävention und Behandlung sportartspezifischer Verletzungen
  • Sportkardiologie: Therapieren von Herzerkrankungen und gezielte Leistungssteigerung
  • Sportneurologie: Erkennen und Behandeln von Gehirnerschütterung im Sport
  • Tauglichkeitsuntersuchungen und Leistungsdiagnostik
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement: Förderung der Mitarbeiter
  • Sportpsychologie: Gezielte Verbindung von körperlichen und psychischen Aktivitäten
  • Ernährungsberatung: Abgestimmte Ernährung für Spitzenleistungen

 

Offizieller Medical Partner von Werder Bremer

Seit dem 1. Juli 2019 ist Paracelsus Klinik Bremen Kooperationspartner des Bundesligisten SV Werder Bremen. Damit steht den Profis nicht nur Dr. Daniel Hellermann als Mannschaftsarzt zur Verfügung, er kann bei Bedarf auf eine ganze Klinik voll geballter Kompetenz zurückgreifen.

Und die Kooperation geht noch weiter. So haben wir gemeinsam ein Video produziert, um auch in Zeiten von längerem Homeoffice gesund zu bleiben

Logo Paracelsus-Kliniken und Werder Bremen

Leistungsspektrum

keyboard_arrow_down

Die Sportorthopädie beschäftigt sich mit der Prävention und Behandlung sportspezifischer Verletzungen. Sie sind je nach Sportart unterschiedlich und erfordern deshalb spezifisches Wissen und eine individuelle Herangehensweise. Wir behandeln Sportverletzungen konservativ und operativ.

Die Sportorthopädie ist eine der wichtigsten Säulen bei der diagnostischen und therapeutischen Betreuung von Athleten. Und unsere interdisziplinäre Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Abteilungen der Paracelsus Klinik Bremen sorgt für optimale Unterstützung.

Unser Team aus Sportorthopäden verfügt über langjährige Erfahrung im Spitzen- und Leistungssport (u.a. in der ersten Fußballbundesliga) und hat nur ein Ziel: Dich bestmöglich zu betreuen. Wir wissen um die hohen Anforderungen im Leistungs- und Profisport und kennen die medizinischen Anforderungen des Wettkampfs auf höchstem Niveau.

 

 

Konservatives Leistungsspektrum: Eine Auswahl unserer Therapiemöglichkeiten

  • Anamnese und körperliche Untersuchung mit Fokus auf dem Bewegungsapparat inkl. muskulärer Befunderhebung
  • Ultraschalldiagnostik/Sonographie mit Schwerpunkt Muskel- und Bandapparat
  • Beurteilung von Zusammenhängen bei rez. Verletzungen
  • Bewertung der Relevanz für die sportspezifische Belastung bei chronischen Verletzungen bzw. Erkrankungen
  • Radiologische Diagnostik (Röntgen, CT und MRT) in Abstimmung und enger Zusammenarbeit mit dem Radiologen
  • Chirotherapie
  • Faszientherapie
  • Lokale Infiltrationstherapie z.B. ACP (Eigenblut) und Hyaluronsäure
  • Fokussierte und radiale Stoßwellentherapie
  • „Return to Sports“: Erstellung eines individuellen Plans für jeden verletzten Sportler und Begleitung in Abstimmung mit den behandelnden Therapeuten

 

Operatives Leistungsspektrum: Unsere chirurgischen Behandlungen

  • Schwerpunkt in der operativen Versorgung aller Kapselbandverletzungen von Knie, OSG und Schulter inkl. Kreuzbandplastiken und Schulter- und AC Gelenkstabilisierungen
  • Arthroskopie
  • Operationen an Schulter, Ellenbogen und Sprunggelenk
  • Fuß- und Handchirurgie
  • Operationen an Knie und Hüfte (Knieprothesen und Hüft- Totalendoprothesen, Kreuzbandoperationen)
  • Gelenkerhaltende Operationen bei Arthrose
  • Stabilisierende Operationen bei Arthrose

keyboard_arrow_down

Der Sportmediziner gilt als der „Hausarzt“ des Sportlers und ist sein erster Ansprechpartner bei Erkältungskrankheiten oder der Überprüfung des Impfstatus.

Unsere Sportmediziner kennen sich bestens in den Bereichen Bewegungsmedizin und allgemeine körperliche Gesundheit aus. Der Schwerpunkt liegt auch auf inneren Organen, dem Herz-Kreislauf-System sowie den Stoffwechselvorgängen.

Auch hier steht die Beurteilung von sportlicher Leistungsfähigkeit im Vordergrund. Wie belastbar ist das Herz-Kreislauf-System? Welche Stoffwechselvorgänge sind für die besonders wichtig? Diese und weitere Fragen beantworten wir gern für dich im Hinblick auf deine Sportart.

 

Sportkardiologie (vollumfänglich ab 01/2021, vorher nach Absprache)

Sportkardiologie lässt sich in zwei Bereiche aufteilen:

Zum einen geht es darum, potenziell lebensgefährliche Herzerkrankungen (oder Systemerkrankungen mit Herzbeteiligung) frühzeitig zu erkennen und schnellstmöglich zu therapieren. Hier haben eine gezielte Anamnese und eine körperliche Untersuchung einen besonderen Stellenwert.

Zum anderen leistet die Sportkardiologie durch Methoden wie Spiroergometrie einen wichtigen Beitrag zur Belastungssteuerung und gezielten Leistungssteigerung.

 

Auswahl unserer kardiologischen Leistungen

Wir bieten auch kardiologische Basisdiagnostik für die Sporttauglichkeitsuntersuchung.

  • Ausführliche Anamnese und körperliche Untersuchung
  • 12-Kanal-Ruhe EKG
  • Ergometrie
  • Echokardiographie in Ruhe
  • Spiroergometrie
  • Labordiagnostik

 

Gezielte Leistungsdiagnostik

  • Spiroergometrische Belastung und Laktat-Tests
  • Individualisierte Belastungssteuerung

 

Therapiemöglichkeiten

  • Medikamentöse Therapie

Falls notwendig interventionelle Therapie mit Kooperationspartnern

keyboard_arrow_down

Einzigartig in Bremen: Wir bieten von Montag bis Samstag komplette Sporttauglichkeitsuntersuchungen für einzelne Athleten oder komplette Mannschaften – an nur einem Tag.

Untersuchung der Kategorie A:

  • Orthopädische Anamnese und körperliche Untersuchung
  • Allgemeinmedizinische Anamnese und körperliche Untersuchung
  • Laboruntersuchung
  • 12- Kanal- Ruhe- und Belastungs- EKG
  • Echokardiographie

Untersuchung der Kategorie B:

  • Orthopädische Anamnese und körperliche Untersuchung
  • Allgemeinmedizinische Anamnese und körperliche Untersuchung
  • Laboruntersuchung
  • 12- Kanal- Ruhe- und Belastungs- EKG

Untersuchung der Kategorie C:

  • Orthopädische Anamnese und körperliche Untersuchung
  • Allgemeinmedizinische Anamnese und körperliche Untersuchung
  • Laboruntersuchung
  • 12 Kanal- Ruhe- EK

 

Zusätzliche Leistungen ab Juni 2020:

  • Leistungsdiagnostik
  • Spiroergometrie
  • Laktat- Testung
  • Isometrische Kraftmessung
  • Baseline-Untersuchung SCAT 5 oder neurologische/neuropsychologische Baseline (Leistungssport Kontaktsportarten)

keyboard_arrow_down

Das leichte Schädelhirntrauma, auch als Gehirnerschütterung oder dem englischen Begriff „Concussion“ bekannt, ist im deutschen Sport ein leider immer noch weitgehend unbekanntes und kaum reguliertes Thema. Schätzungen zufolge entsteht bei bis zu 15% aller Verletzungen in Kontaktsportarten auch ein leichtes Schädelhirntrauma. Die Dunkelziffer liegt vermutlich sogar noch höher. Die Folge: Es drohen reduzierte Leistungsfähigkeit, starke Konzentrationsstörungen und gesundheitliche Langzeit-Risiken.

Die Zusammenarbeit unserer sportmedizinischen Fachabteilungen sowie die Angliederung an die stationäre neurologische Versorgung der Paracelsus-Klinik kann die Langzeitschäden durch eine frühzeitige Diagnose deutlich minimieren.

 

Schulung als Präventionsmaßnahme

Ein wesentlicher Punkt des Concussion-Managements ist eine Schulung der Sportler, sowie Trainer, Betreuer oder Eltern – besonders bei Kontaktsportarten. Auf diese Weise können alle Beteiligten aufgeklärt und für Kopfverletzungen im Sport sowie deren Folgen sensibilisiert werden.

 

Mit Baseline schneller zurück aufs Spielfeld

Um bei einer möglichen Gehirnerschütterung einen Vergleichswert heranziehen zu können, wird zunächst für jeden Sportler ein kognitives Leistungsprofil erfasst. Dazu zählen etwa Reaktions- und Konzentrationsfähigkeit, visuelle Wahrnehmungs- und Gedächtnisleistung oder sportbezogene Persönlichkeitsaspekte.

Diese sogenannte „Baseline“-Untersuchung dient dabei als Ausgangsbasis, um im Fall einer möglichen Gehirnerschütterung später kognitive, aber auch emotionale oder verhaltensbezogene Veränderungen festzustellen. Mit einer individuellen Therapie können wir dann dafür sorgen, dass Sportler schnell – aber nicht zu früh – wieder auf dem Spielfeld stehen.

 

 Leistungsspektrum Sportneurologie

  • Schulung und Aufklärung der SportlerInnen, Trainer, Betreuer, ggf. Mannschaftsärzte
  • Baseline – Untersuchung vor der Saison
  • SCAT 5 oder Child SCAT 5 (Sport Concussion Assessment Tool, 5. Auflage)

 

Leistungsspektrum für Profi- und Leistungssport:

  • Neurologische Anamnese und Befund mit Erstellung eines Risikoprofils
  • Neuropsychologische Testung (z.B. TAP)
  • Akutereignis: Zeitnahe fachärztlich neurologische Diagnostik inkl. kranialer Bildgebung und stationärer Überwachung bei Notwendigkeit
  • Neurologische und neuropsychologische Begleitung des Return-To-Play
  • Therapie (neuropsychologisches Training, Steuerung der Belastung) bei protrahiertem Verlauf

keyboard_arrow_down

Im Leistungssport ist das Zusammenspiel aus physischer und die psychische Gesundheit die Voraussetzung für eine optimale Leistungsentwicklung. Dabei betreuen wir Athleten aus allen Bereichen des Breiten- und Spitzensports und helfen so, die psychischen Voraussetzungen für die beste Leistung während Trainings- und Wettkampfsituationen zu schaffen.

 

Unsere psychologischen Einsatzgebiete:

  • Leistungs- und Spitzensport
  • Breitensport
  • Rehabilitation
  • Schulsport
  • Gesundheitssport und Prävention

 

Aufgaben und Leistungen

  • Verbesserung der Team-Gefühls
  • Verbesserung der Konzentrationsfähigkeit
  • Optimaler Umgang mit Nervosität, Angst und Stresssituationen
  • Steigerung der Motivation und Volition
  • Formulierung individueller Ziele
  • Förderung der psychischen Stabilität nach Verletzung und „Return-To-Play“ Begleitung
  • Optimierung der Trainer-, Betreuer- und allgemeinen Fachkompetenzen
  • Begleitung der Persönlichkeitsentwicklung im Nachwuchsbereich

keyboard_arrow_down

Individuelle Ernährung für Sport und Sportler

Das Thema Ernährung gewinnt sowohl im Breiten- als auch im Spitzensport zunehmend an Bedeutung. Kein Wunder: Denn die richtige Steuerung der Stoffwechselvorgänge sowie die ausreichende Versorgung mit Vitaminen hat viele Vorteile. Sie führt zur idealen Trainingssteuerung, der Prävention von Verletzungen und dem Erreichen von Spitzenleistungen.

Abgesehen von der bedarfsgerechten Energieaufnahme zu bestimmten Zeitpunkten, einer hohen Nährstoffzufuhr und einer ausreichenden Flüssigkeitsaufnahme steht auch die bedarfsgerechte Zufuhr von Vitaminen und Mineralstoffen im Vordergrund.

 

Sport geht durch den Magen

Zahlreichen Studien belegen die positive Auswirkung der Ernährung auf viele Parameter der Leistungs-, Regenerationsfähigkeit und die Prävention. Ein niedriger Spiegel an beispielsweise Omega-3 Fettsäuren führt zu einer suboptimalen Funktion des Herz- Kreislaufsystems, des Muskelapparates, des Gehirns, weitere Organe und beeinträchtigt die Kognition.

Wir bieten eine professionelle Ernährungsberatung, individuellen Schulungen und auf den einzelnen Sportler und die Sportart zugeschnittene Analyse des Bedarfs mit konkreten Ernährungsempfehlungen. Auch unterstützt die sportmedizinische Abteilung dich bei der Umsetzung der Pläne für die bestmögliche Leistungsoptimierung.

Die Ernährungsberatung kann auch die Behandlung zahlreicher neurologischer und internistischer Erkrankungen unterstützen. Das Angebot wird durch einen auf den Sport spezialisierten Ernährungsberater in Zusammenarbeit mit den Fachärzten und der Abteilung Prävention und Gesundheitsmedizin abgedeckt.

 

 Leistungsspektrum nach Sportart und individueller Konstitution

  • Individuelle Ernährungsberatung
  • Ernährungsanalyse
  • Erstellung eines individuellen Ernährungsprofils/-bedarfs
  • Erstellung von Ernährungsplänen
  • Kochschule
  • Schulung zur bedarfsgerechten sportartenspezifischen Ernährung (Sportler, Betreuer etc.)
  • Laboranalyse und Monitoring im Verlauf
  • bedarfsgerechte Substitution

Karriere

Paracelsus: Ihr neuer Heimathafen!

Ob in guten oder herausfordernden Zeiten: Unsere Gesundheitsfamilie hält zusammen – und möchte sich weiter vergrößern. Bewerben Sie sich jetzt!