Corona FAQ

Liebe Patientinnen und Patienten,

auch während der Corona-Pandemie findet die Versorgung in unserer Klinik regulär statt. Um Ihnen vorab einen Eindruck über den aktuellen Klinikablauf während der Pandemie zu geben, haben wir hier einige Fragen für Sie beantwortet.

Wir möchten, dass Sie sich in unserer Klinik auch weiterhin sicher und gut aufgehoben fühlen!

Für weitere Fragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Wir beantworten Ihre häufigsten Fragen

keyboard_arrow_down

Ab sofort können Patientinnen und Patienten unserer Einrichtung einen Besucher/eine Besucherin pro Tag für eine Stunde empfangen.

Besuchszeiten sind zwischen 15 – 18 Uhr
Besuche können nur dann stattfinden, wenn

  • Besucher einen vollständigen Impfstatus nachweisen können
  • oder Besucher innerhalb der letzten sechs Monate genesen sind, dies mit einem PCR-Nachweis belegen können oder eine einmalige Impfung empfangen haben, wenn die Infektion länger zurück liegt
  • oder Besucher einen negativen Testnachweis einer offiziellen externen Teststelle vorweisen können, der nicht älter als 24 Stunden ist.

Bitte füllen Sie vor Ihrem Besuch den aktuellen Besucherfragebogen aus. Den können Sie entweder direkt nachfolgend online ausfüllen und absenden oder ausdrucken und an der Rezeption abgeben.

keyboard_arrow_down

Nein, Begleitpersonen warten bitte außerhalb der Klinik oder im Foyer unter Einhaltung der Abstandsregeln. Ausnahmen sind nach Rücksprache möglich z.B. Begleitung bei körperlicher Beeinträchtigung oder bei Sprachbarrieren.

In diesem Fall muss auch die Begleitperson einen Fragebogen ausfüllen.

keyboard_arrow_down

Aktuell finden alle geplanten Operationen statt.

Bevor Sie jedoch zu einer geplanten OP stationär aufgenommen werden, muss ein negatives Testergebnis vorliegen, das nicht älter als 48 Stunden ist. Der Abstrich kann in unserer Klinik durchgeführt werden. Sie erhalten von uns im Vorfeld über den Termin Bescheid. Bitte melden Sie sich zu diesem Termin an der Rezeption an.

keyboard_arrow_down

Nein, die Cafeteria ist vorübergehend geschlossen.

keyboard_arrow_down

Unter strikter Einhaltung der AHA-Regel können Sie Dinge wie Kleidung und persönliche Sachen an unserem Empfang abgeben, oder auch abgeben lassen.

keyboard_arrow_down

Angesichts der Pandemie haben wir unsere Hygienemaßnahmen weiter verschärft.

Neben Maßnahmen wie Mindestabstand, Händehygiene, tägliche Abfrage auf mögliche Symptome gehört auch die Testung aller Patienten, die in der Klinik behandelt werden, zu unseren Vorkehrungen.

Ein Krankenhaus ist ein Ort mit vielen multimorbiden Patienten, für die eine Covid-19 Erkrankung gefährlich sein könnte. Um diese Gefahr zu minimieren, werden alle Patienten zu ihrem eigenen Schutz, zum Schutz der anderen Patienten und des Personals getestet.