Patienten-Umfrage
3. November 2021

Ein objektives Signal für Qualitätsverpflegung

Die Paracelsus Kliniken Bad Gandersheim haben erneut das RAL Gütezeichen Kompetenz richtig Essen erhalten. Anlässlich der erneuten Auszeichnung weisen die Kliniken auf eine zuverlässige Qualität in der Speisenversorgung hin.

Das Küchenteam der Paracelsus Kliniken Bad Gandersheim hat sich erneut freiwillig einer regelmäßigen Qualitätsprüfung unterzogen. Mit einer hervorragenden Leistung wurde die externe RAL Überprüfung bestanden. Hierfür prüfte eine unabhängige Sachverständige intensiv den gesamten Küchenbetrieb und konnte abschließend 124 von insgesamt 125 Punkten vergeben. Weitere 2 Jahre sind die Rehakliniken in Bad Gandersheim nun ausgezeichnet und signalisieren hiermit ihren Patienten einen besonders hohen Qualitätsanspruch.

Gütekriterien sorgen für ein hohes Niveau

Mit der Auszeichnung beweisen die Kliniken, dass sie alle Hygienestandards einhalten und aktuelle Erkenntnisse der Ernährungswissenschaft in der Gemeinschaftsverpflegung umsetzen. Die Patienten können sich auf ein gesundheitsförderliches Speisenangebot zur Unterstützung des Genesungsprozesses sowie eine Ernährungsberatung durch qualifizierte Fachkräfte verlassen. „Ich freue mich über die erneute Auszeichnung und dass wir unsere zuverlässige Qualität ein weiteres Mal unter Beweis stellen konnten“, bekräftigt Anette Schäfer, Diätassistentin in der Klinik an der Gande. Die Ernährungsfachkraft weiß, wie wichtig eine ausgewogene und qualitativ hochwertige Ernährung auch während einer Reha ist.

Zuverlässige Qualität mit klarem Nachweis

Das RAL Gütezeichen Kompetenz richtig Essen wird bereits seit 1962 von der Gütegemeinschaft Ernährungs-Kompetenz e.V. verliehen. Es steht für Transparenz, Unabhängigkeit und ein objektives Prüfverfahren. Die Güte- und Prüfbestimmungen werden regelmäßig überarbeitet und dem aktuellen Stand von Ernährungswissenschaft, Lebensmittelrecht und Hygiene angepasst.