Patienten-Umfrage

Willkommen in der
Paracelsus Berghofklinik Bad Essen

Unsere Paracelsus Berghofklinik in Bad Essen ist eine Rehabilitationsklinik für die stationäre Entwöhnungsbehandlung von stoffgebundenen Abhängigkeiten mit 130 Therapieplätzen für erwachsene Frauen und Männer. Am Rande des Sole-Kurortes Bad Essen auf dem Kamm des Wiehengebirges befindet sich unserer Klinik in der landschaftlich reizvollen Umgebung des Osnabrücker Landes. Umgeben vom typischen Mischwald mit attraktiven Wander- und Fahrradwegen sowie der frischen Waldluft ergibt sich Raum zum Durchatmen, Spazierengehen oder Verweilen.

Unser therapeutischer Schwerpunkt liegt in der tiefenpsychologisch/psychoanalytischen Gruppenpsychotherapie begleitet von Sport- und Bewegungstherapie sowie einem Kunst-, Kreativ- und Arbeitstherapieprogramm, um Sie auf Ihrem Weg in ein suchtmittelfreies Leben zu begleiten.

Corona
Fragen & Antworten

Unsere Klinik im Überblick

Einzigartig

Niedersachsenweit einziger Standort mit der Möglichkeit zur Behandlung des kompletten Spektrums der pathologischen Glücksspielsucht

Langjährige Erfahrung

40 Jahre Erfahrung in der Suchtrehabilitation

Innovative Konzepte

Behandlungskonzept für Einsatzkräfte & Polizisten, Möglichkeit der Paartherapie mit der Wiehengebirgsklinik

Zertifikate

Neuigkeiten Alle anzeigen

Corona Newsticker

Regulärer Klinikbetrieb ist gewährleistet Liebe Patientinn...

Mehr erfahren
Alkoholkonsum nicht nur für einen Monat überdenk...

Gesundheitskampagne „Dry January“ als Neujahrsvorsatz au...

Mehr erfahren
2021 – was die Paracelsus Kliniken Bad Essen bew...

Unterstützende und gleichzeitig sichere Reha unter Pandemie...

Mehr erfahren
Eine Herzensangelegenheit

Mitarbeitende der Paracelsus Kliniken Bad Essen sammeln erne...

Mehr erfahren
Alle anzeigen

„Reha. Macht’s besser.“

Paracelsus-Kliniken unterstützen gemeinsame Kampagne zur Stärkung der Rehabilitation

Lange Zeit war die Rehabilitation das Stiefkind der Gesundheitspolitik. Reha-Einrichtungen, verordnende Ärztinnen und Ärzte und nicht zuletzt die Patientinnen und Patienten – sie alle kämpfen tagtäglich gegen eine Antragswut, unbegründete, intransparente Ablehnungen von Reha-Anträgen und eine zu geringe Vergütung der Reha-Maßnahmen. Nun haben sich verschiedene Rehabilitationseinrichtungen zusammengeschlossen, um mehr Aufmerksamkeit auf die Rehabilitation zu lenken und die Bedingungen zu verbessern. Daraus ist die Kampagne „Reha. Macht’s besser.“ entstanden.

Karriere

Paracelsus: Ihr neuer Heimathafen!

Ob in guten oder herausfordernden Zeiten: Unsere Gesundheitsfamilie hält zusammen – und möchte sich weiter vergrößern. Bewerben Sie sich jetzt!