Paracelsus

Wissenschaft & Forschung

Die theoretischen und praktischen Kenntnisse unserer Ärztinnen und Ärzte nach aktuellem wissenschaftlichen Standard sind eine unverzichtbare Voraussetzung für unser hohes Qualitätsniveau. Wir arbeiten jeden Tag daran, diesem hohen Anspruch zu jeder Zeit gerecht zu werden. Dazu gehören auch unsere umfangreichen Aktivitäten in Forschung und Lehre.

Die Paracelsus Kliniken verstehen sich als Teil einer nationalen und internationalen Wissenschaftsgemeinde. Grundlagenforschung sowie klinische Forschung in unseren Einrichtungen tragen zur Weiterentwicklung der modernen Medizin bei – und damit zur Verbesserung der Patientenversorgung.

Wir arbeiten jeden Tag daran, eine exzellente und leitliniengerechte medizinische, therapeutische und pflegerische Versorgung unserer Patienten zu gewährleisten. Diesem hohen Anspruch werden wir auch dadurch gerecht, dass wir uns in Forschung und Lehre engagieren und den aktuellen Forschungsstand der modernen Medizin in unsere tägliche Arbeit transferieren und standortübergreifend für unsere Mitarbeiter nutzbar machen.

Viele unserer Kliniken kooperieren in Lehre und Forschung mit universitären Einrichtungen unseres Landes. Zahlreiche Studienteilnahmen, Publikationen, Vortragstätigkeiten, Mitarbeit an der Entwicklung von Leitlinien und Kongressteilnahmen unserer Mediziner und Therapeuten zeugen von der lebendigen Forschungskultur in den Paracelsus Kliniken.

Auf unseren Seiten Wissenschaft & Forschung“ stellen wir Ihnen Informationen zu aktuellen Publikationen, laufenden Studien und Forschungsergebnisse zur Verfügung. 

Neurologie

Die Behandlung von Parkinson-Patienten gehört zu den Schwerpunkten bei Paracelsus. Mit der Paracelsus Elena-Klinik gehört eine der führenden Parkinson-Forschungseinrichtungen Deutschlands zur Paracelsus Klinikgruppe.

Onkologie / Rehabilitation

Die Rehabilitation nach Krebs wird an zahlreichen Reha-Standorten bei Paracelsus angeboten. Unsere onkologischen Reha-Experten beteiligen sich seit vielen Jahren an Forschungsprojekten.

Geburtshilfe

Die geburtshilfliche Abteilung der Paracelsus Klinik Henstedt-Ulzburg ist Teil der Studie “Be-Up: Geburt aktiv”, die durch das Bundesforschungsministerium gefördert wird.

Neurochirurgie
Unter dem Dach der Paracelsus Klinik Zwickau widmet man sich der Erforschung seltener Erkrankungen des zentralen Nervensystems. Im Zentrum der Forschung stehen die Erkrankungen Arachnoiditis und Tarlov-Zysten, seltene Erkrankungen der weichen Rückenmarkshäute, über deren Entstehung und Behandlung noch wenig bekannt ist. Das Kompetenzzentrum gilt als weltweit führend,