24. Mai 2022

Reha-Behandlung mit Gütesiegel

Rezertifizierung erfolgreich bestanden / Gütesiegel bestätigt höchste Qualität der Behandlung

Bad Elster. Die Paracelsus Klinik am Schillergarten Bad Elster hat es erneut geschafft. Mitte Mai waren die zwei externen Auditoren Andrea Krüger und Markus Schinkel in der Paracelsus Klinik am Schillergarten Bad Elster und haben erneut die gute Behandlungsqualität, die Abläufe und Prozesse, die medizinischen, pflegerischen, therapeutischen und administrativen Bereiche kritisch unter die Lupe genommen. Nach eingehender Prüfung nach den Vorgaben der DEGEMED, ISO 9001:2015 wurden keine Abweichungen festgestellt, sodass das Qualitätssiegel erneut vergeben wurde. „Wir sind sehr stolz darauf, dass wir die Zertifizierung erneut bestanden haben”, freut ich die Qualitätsbeauftragte und stellvertretende Klinikmanagerin Wiebke Lübke. „Damit haben wir einmal mehr unsere Stellung als Rehaklinik für onkologische, gynäkologische und orthopädische Behandlung eindrucksvoll behauptet. Wie auch die vielen positiven Bewertungen bei den Bewertungsportalen bestätigen.

Das Zertifikat ist auch eine gute Orientierungsmöglichkeit für Patienten, bei denen in den nächsten Wochen oder Monaten eine Rehabilitation ansteht“, ergänzt Wiebke Lübke. „Unsere Patienten können sich sicher sein, dass wir über eine große Expertise verfügen. Wir halten höchste Qualitätsstandards bei der Behandlung und Versorgung ein und berücksichtigen die Individualität jedes Patienten. Wir bieten eine Reha-Behandlung mit Gütesiegel und das in allen Bereichen.”

Paracelsus Klinik am Schillergarten Bad Elster

Gelegen auf einer Anhöhe mit Blick auf den historischen Kurpark im sächsischen Vogtland ist die Paracelsus Klinik am Schillergarten für onkologische, gynäkologische und orthopädische Patientinnen und Patienten der perfekte Ort für eine Rehabilitation. Die hervorragende Lage in Bad Elster hat sich seit über 100 Jahren als überregionaler Gesundheitsstandort etabliert. Die Paracelsus Klinik am Schillergarten Bad Elster ist von herrlichen Wäldern umgeben, die zu entspannenden Spaziergängen einladen. Ein Ringweg von 19 Kilometern Länge umschließt den gepflegten Kurbereich.

Im Rahmen einer Anschlussrehabilitationsmaßnahmen, einer stationären oder teilstationären Rehabilitation sind die Mitarbeiter:innen der Klinik für die Patientinnen und Patienten da. Sie helfen bei der Wiedereingliederung in den beruflichen und privaten Alltag.

Die Reha-Behandlung mit Gütesiegel spiegelt sich in den vielfachen Auszeichnungen wider, wie dem Focus-Qualitätssiegel für die Fachbereiche Onkologie und Orthopädie.