Paracelsus-Wittekindklinik Bad Essen

Die Paracelsus-Wittekindklinik ist eine Rehabilitationseinrichtung der Paracelsus-Kliniken zur Behandlung von Patienten mit psychischen und psychosomatischen Störungen.

Sie befindet sich in der landschaftlich reizvollen Umgebung des Osnabrücker Landes am Rande des Kurortes Bad Essen auf dem Kamm des Wiehengebirges.

Wir behandeln nach einem tiefenpsychologisch/analytischen Behandlungskonzept mit verhaltenstherapeutischen Elementen auf der Grundlage eines biopsychosozialen Rehabiltiationsansatzes, bei dem sowohl den psychotherapeutischen Maßnahmen als auch der Integration von beruflich integrierenden Maßnahmen ein besonderer Stellenwert zukommt.

Begleitkinder bis zu sechs Jahren können mit aufgenommen und während der Therapiezeiten in den Kindergruppen betreut werden.  

Wir verfügen über 100 Betten. Seit 1988 behandeln wir durchschnittlich 600 Patienten/innen im Jahr.

Die Wittekindklinik bildet gemeinsam mit der auf gleichem Gelände liegenden Paracelsus-Berghofklinik, Fachklinik für die Behandlung von Abhängigkeitserkrankungen, das Paracelsus-Therapiezentrum Bad Essen. Wittekindklinik und Berghofklinik arbeiten jedoch patientenbezogen als eigenständige Kliniken.

In der Wittekindklinik behandeln wir u. a.:

  • Depressive Syndrome
  • Angst- und Phobische Syndrome
  • Schmerzsyndrome
  • Somatoforme Störungen
  • Posttraumatische Belastungssyndrome
  • Schlafstörungen
  • Essstörungen (Adipositas, Bulimie und nicht vital bedrohliche Anorexie)
  • Persönlichkeitsstörungen
  • Reaktionen auf seelische Belastungen
  • Anpassungsstörungen
  • Posttraumatische Belastungsstörungen
  • Psychovegetative Erschöpfungszustände
  • Chronische Schmerzsyndrome 

Weiterbildungsbefugnis

Der ärztliche Direktor und der Chefarzt haben die Weiterbildungsbefugnis der Landesärztekammer Niedersachsen für drei Jahre zum Arzt für psychosomatische Medizin, die volle klinische und berufsbegleitende Weiterbildungsbefugnis für die Teilgebietsbezeichnung Psychoanalyse und Psychotherapie sowie die volle berufsbegleitende Weiterbildungsbefugnis für Sozialmedizin und sechs Monate für Rehabilitationswesen.

Mediziner im Fokus

Erfahren sie mehr über die Mediziner unserer Klinik. Im persönlichen Gespräch geben Ärzte Auskunft über ihren Lebensweg, ihren Alltag im Krankenhaus und die Herausforderung eines Berufes, der immer auch Berufung ist.

Kontakt

Sie haben Fragen an unsere Kliniken?
Rufen Sie uns an.
Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.
Gerne stehen wir Ihnen für Fragen zur Verfügung.

Grußkarte

Hier können Sie Genesungswünsche als Grußkarte an Angehörige und Freunde per E-Mail versenden.