Fachbereich

Psychosomatik

Neue Denkanstöße und Veränderungsmöglichkeiten für mehr
Gelassenheit und Stärke im Alltag –
bei uns in der Paracelsus Roswithaklinik

Wertschätzung, Vertrauen und Eigeninitiative

Hohe berufliche Anforderungen, starke persönliche Beanspruchungen, zwischenmenschliche Konflikte sowie belastende Lebensereignisse konfrontieren uns und bringen uns oft an unsere persönlichen Grenzen. Wir alle leben in einer leistungsgeprägten Gesellschaft. Erschöpfung, Burnout oder Depressionen sind nicht selten die Folgen, all den Herausforderungen gerecht zu werden. Auch Sie wollen wieder Lebensfreude, Körperakzeptanz, eine stabile Persönlichkeit, ein Leben ohne Zwänge und Ängste oder gesunden Schlaf verspüren? Ihre Wünsche und Ziele können individuell sein. Zusammen möchten wir erreichen, dass Sie sich zunächst regenerieren, Entspannung für Ihren Geist und Körper finden, um dann mit Mut und Stärke in Ihren Alltag zurückzukehren.

Psychische- und psychosomatische Erkrankungen

Sie möchten mehr  zu einer Reha bei Depressionen, Stresserkrankungen/Burnout oder Anpassungsstörungen erfahren? Dann haben wir Ihnen hier nähere Informationen zusammengestellt.

Unser Team berücksichtigt grundsätzlich seelische, soziale und körperliche Aspekte der seelischen Erkrankung. Der Aufenthalt bei uns ermöglicht Ihnen, einen gewissen Abstand zu den heimischen Problemen und Vergangenem zu gewinnen und sich auf notwendige Veränderungen zu konzentrieren. Die Therapiekonzepte werden individuell und integrativ mit psychodynamischen und verhaltenstherapeutischen Aspekten für Sie entwickelt. Während Ihres Aufenthaltes steht Ihnen unser interdisziplinäres und erfahrenes Rehateam bestehend aus Ärzten, Therapeuten, Pflegern, Physio- und Sporttherapeuten, Ergotherapeuten, Ernährungsberatern sowie Sozialarbeitern jederzeit zur Verfügung. Wenn Sie Fragen oder Wünsche haben, sprechen Sie uns bitte an.

»Unser gemeinsamer Weg zum Wohle aller im Miteinander heißt: Wertschätzung, Vertrauen und Eigeninitiative.«
Dr. med. Kirsten Buchenau, Chefärztin

 

Blogbeiträge zum Thema Psychosomatik

Die Psychosomatik als sehr umfassenden Fachbereich haben wir mit verschiedenen Themenschwerpunkten in unseren Paracelsus-Blog mit aufgenommen. Hier finden Sie interessante und spannende Artikel rund um psychosomatische Erkrankungen, Therapieverfahren oder Vorsorgemöglichkeiten in der Psychosomatik. Besuchen Sie uns in unserem Blog oder lesen Sie direkt einen der nachfolgenden themenpassenden Blogbeiträge:

Angst ist ein schlechter Ratgeber

 

Veröffentlichungen

Leistungsspektrum

Hier finden Sie eine Übersicht über die von uns angebotenen Behandlungsmöglichkeiten. Wenn Sie Fragen haben, können Sie sich jederzeit an unsere Ansprechpartner wenden.

keyboard_arrow_down

In der Paracelsus Roswithaklinik haben wir folgende Behandlungsschwerpunkte:

keyboard_arrow_down

Während Ihres Aufenthalts werden Sie durchgängig von unserem erfahrenden Pflegeteam betreut. Alle pflegerischen Maßnahmen richten sich individuell an Ihre Bedürfnisse aus. Durch Hilfe zur Selbsthilfe ist es unser oberstes Ziel, Sie zu unterstützen den Alltag selbstsicher, eigenverantwortlich und selbstbestimmt zu bewältigen.

keyboard_arrow_down

Die Physio- und Sporttherapie dient der Verbesserung Ihres körperlich/seelischen Befindens und der Wiederentdeckung der Freude am eigenen Körper. Im Rahmen unserer Physio- und Bewegungstherapie nutzen wir sowohl unsere eigene Sporthalle, unser Bewegungsbad als auch den medizinischen Trainingsbereich. Teile unserer Sport- und Bewegungstherapie finden in unserer idyllischen Umgebung statt.

Die Sport- und Bewegungstherapie in unserer Klinik beinhaltet beispielsweise Joggen, Walking, Aqua-Fitness, verschiedene Sportgruppen oder intuitives Bogenschießen und afrikanisches Trommeln. Zu unseren Angeboten der Physiotherapie gehören unter anderem Krankengymnastik, Lymphdrainage, Rotlicht und Inhalation.

keyboard_arrow_down

Die Ergotherapie ist ein sozialtherapeutisches Verfahren mit dem Ziel, ein Gleichgewicht zwischen Krankheitsbewältigung und den Alltagsanforderungen sowie den Herausforderungen der sozialen Umgebung aufzubauen. Unsere Ergotherapeuten stärken Sie dabei in den Bereichen Selbstversorgung, Produktivität und Freizeitgestaltung.

Im Umgang mit unterschiedlichen Materialien und Werkzeugen lernen Sie Ihre Stärken, Potentiale und Defizite kennen. Darüber hinaus entwickeln Sie ein Gespür dafür, wie Sie unsere fachlichen Unterstützungsangebote sinnvoll in Ihrem Alltag integrieren können.

Bestandteile der Ergotherapie sind:

  • Internes, berufsbezogenes Belastungstraining
  • Hirnleistungstraining in Gruppen
  • Freies Werkangebot (Keramik)
  • Einzel-Ergotherapie zum Aktivitätsaufbau
  • Handwerkliche und gestalterische Techniken
  • Alltagspraktische Aufgaben
  • Kommunikative und wahrnehmungsfördernde Maßnahmen

In der Kunsttherapie werden Ihre seelischen Probleme in den Fokus gesetzt. Das kreative Gestalten mit Farben und Formen stärkt Ihr inneres Gleichgewicht und verschafft Ihnen neuen Mut. Die Kunst kann nachgewiesen bei der Krankheitsverarbeitung unterstützen und trägt zur Verbesserung der Lebensqualität bei. Unser Ziel ist es, dass Sie Ihre eigenen Kompetenzen wieder bewusst wahrnehmen und sich selbst schätzen lernen, denn Sie kreieren bei uns was Großartiges! Ihrer Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt.

Außerdem fördern wir durch den Therapiebaustein neben Ihrer Selbstwirksamkeit und sozialen Beziehungen auch die Selbstachtsamkeit, Resilienz sowie Ruhe- und Entspannungsfähigkeit

Unser Angebot umfasst:

  • Kunsttherapie in der Gruppe Meditatives Malen
  • Kunsttherapie in der Gruppe Stressprävention
  • Kunsttherapie in der Gruppe Achtsamkeitstraining
  • Einzel-Kunsttherapie (Aktivitätsaufbau)

keyboard_arrow_down

Zwischen psychischer Anspannung und einer Muskelverspannung besteht oft ein enger Zusammenhang. In unseren Entspannungs- und Körperwahrnehmungsverfahren zeigen wir Ihnen, wie Sie durch umfangreiche Entspannungstechniken die nötige Ruhe finden. Durch die Körperwahrnehmungsverfahren lenken Sie die Aufmerksamkeit aktiv auf Ihre Körpermitte. Sie erreichen einen Entspannungseffekt, der sich auf Ihren ganzen Körper verteilt. Schnell werden Sie ein Gefühl von Ausgeglichenheit, Ruhe und Glück wahrnehmen – wir stehen dabei eng an Ihrer Seite. Die Verfahren gehören zu den wichtigsten Therapiebausteinen in unserer Einrichtung. Zu unseren Entspannungsverfahren gehören Autogenes Training, Progressive Muskelrelaxation und Qi Gong.

keyboard_arrow_down

Die gesunde Ernährung ist eine wichtige Säule während Ihrer psychosomatischen Reha. Mit hilfreichen Tipps möchten wir Ihr Bewusstsein stärken und Ihnen die gesunde Ernährungsweise schmackhaft machen. Unsere Ernährungsfachkräfte arbeiten dabei stets nach den Ernährungsempfehlungen für eine ausgewogene vollwertige Ernährung der Deutschen Gesellschaft für Ernährung. Das gesunde und vielfältige Lebensmittelangebot unserer Klinik ist bereits seit 2004 mit dem RAL-Gütezeichen „Kompetenz richtig essen“ zertifiziert.

Neben individuellen Einzel-Ernährungsberatungen werden diverse Vorträge und Seminare zur gesunden Lebensführung mit dem Fokus Ernährung angeboten, sowie spezielle Lehrküchenkurse.


KOCHEN – BACKEN Das Beste aus unseren Lehrküchen

2.Auflage des beliebten Kochbuches erschienen

Für die Ernährungsfachkräfte der drei Paracelsus-Kliniken in Bad Gandersheim haben Anette Schäfer und Yvonne Lohwasser in einem praktischen und sehr ansprechenden Buch ihre Lieblingsrezepte zusammengestellt. Aufgeteilt auf acht Rubriken sind dort Rezepte zu entdecken, die alltagstauglich, unkompliziert und schnell zuzubereiten sind. Gesund, lecker und zudem nährwertberechnet werden viele Seiten mit praktischen Tipps und Tricks ergänzt. Die Ringbindung und frische Fotos machen gleich Lust aufs Ausprobieren.

Die neue Auflage umfasst 2000 Exemplare und ist gegen einen Kostenbeitrag von 5 € an den Rezeptionen der drei Kliniken erhältlich.

keyboard_arrow_down

Der Sozialdienst berät und unterstützt Sie bei Fragen und der Bewältigung sozialer, sozialrechtlicher, beruflicher, finanzieller und pflegerischer Probleme, die zumeist im Zusammenhang mit der Erkrankung oder dem Klinikaufenthalt stehen. Dies erfolgt in Gruppen- und Einzelgesprächen, auf Wunsch auch mit Angehörigen.

Themen können beispielsweise sein:

  • Finanzielle Absicherung während und nach der Reha,
  • Unterstützungsmöglichkeiten bzgl. Rückkehr an den Arbeitsplatz/ zum Arbeitgeber
  • Beratung bei Arbeitsplatzkonflikten,
  • stufenweise Wiedereingliederung.
  • Berufliche Rehabilitation (LTA)
  • Unterstützung bei familiärer Pflege

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Sozialberatung sind qualifizierte Sozialarbeiter*innen und Sozialpädagog*innen. Sie stehen Ihnen für vertrauliche Gespräche zur Verfügung und entwickeln mit Ihnen gemeinsam Lösungen, die Sie auf die Rückkehr in den Alltag vorbereiten und den Reha-Erfolg festigen sollen.

Ziel der Sozialberatung ist es Lösungsmöglichkeiten aufzuzeigen, einzuleiten sowie bei Bedarf die erforderliche Fachberatung oder Kontaktadressen zu vermitteln, um Sie zu befähigen, langfristig am sozialen und/oder beruflichen Leben teilzunehmen.

keyboard_arrow_down

Während der verhaltenstherapeutischen Gruppenpsychotherapie erfahren Sie gemeinsam Ansätze der Psychotherapie sowie des Motivations- und Gesundheitstraining. Zusammen analysieren wir konfliktträchtige Lebensumstände und festigen Ihren Veränderungsvorsatz. Wir möchten Ihre körperlichen, seelischen und geistigen Kräfte anregen und Ihnen so Hilfestellungen zur Bewältigung der Krankheit und Impulse zur Gesundung, zum Wohlbefinden und zur Heilung geben.

Unser Anspruch ist es, Sie selbst zum Experten Ihrer Gesundheit zu machen. Wir binden Sie daher aktiv in Ihren Genesungsprozess mit ein, denn ohne Sie geht es nicht!

Ergänzt werden die Gruppenpsychotherapien durch regelmäßige verhaltenstherapeutische Einzelpsychotherapien. Während der Therapie werten Sie gemeinsam mit Ihrem Bezugstherapeuten Ihre einzelnen Therapieschritte und den bisherigen Gesamterfolg aus.

Veränderungen gelingen allerdings nur, wenn Sie das auch wollen! Daher unterstützen wir Sie stets unter der Maxime »Hilfe zur Selbsthilfe«.

keyboard_arrow_down

Helfer auf vier Pfoten. Ein Tier kann positiv auf das Erleben und Verhalten von Menschen wirken. Daher können Tiere auch bei verschiedenen psychischen Erkrankungen eine wichtige therapieunterstützende Rolle spielen. Dieses therapeutische Potenzial, das die Tiere bieten, möchten wir nutzen, um Symptome zu lindern und den Heilungsprozess voranzutreiben.

Bereits seit Oktober 2019 gibt es in der Roswithaklinik hundegestützte Psychotherapie. Der Therapiehund „Joda“ arbeitet, unter Anleitung seines Frauchens und Oberärztin Dr. Friederike Bleeker, in der Einzel- und Gruppentherapie mit. Das Angebot wurde im August 2020 um die tiergestützte Therapie unter anderem mit Alpakas erweitert.

Mehr Informationen zur tiergestützten Therapie in der Roswithaklinik erfahren Sie hier.

keyboard_arrow_down

In unserer Einrichtung bieten wir Ihnen die Möglichkeit, Ihren Therapieerfolg digital über unsere Paracelsus Therapie-App zu unterstützen. Mit Hilfe der App können wir Ihnen eine zusätzliche Kombination aus Bewegungsübungen, Seminaren, Vorträgen, Rezeptideen sowie Inhalten zur Entspannung und Motivation zur Verfügung stellen. Durch die digitale Therapieform können Sie selbstständig und unabhängig von Zeit und Ort trainieren. So bleiben Sie an Ihren Übungen dran und können den Behandlungserfolg langfristig sichern. Damit Sie sich bereits vor Ihrem Reha Antritt mit der App vertraut machen können, schicken wir Ihnen mit dem Einladungsschreiben eine Anmeldeanweisung zusammen mit Ihren Login Daten zu. Die App können Sie sich kostenlos aus dem App-Store herunterladen. Weitere Informationen bekommen Sie während Ihrer Reha von unserem Therapieteam vor Ort.

Karriere

Paracelsus: Ihr neuer Heimathafen!

Ob in guten oder herausfordernden Zeiten: Unsere Gesundheitsfamilie hält zusammen – und möchte sich weiter vergrößern. Bewerben Sie sich jetzt!