Paracelsus-Nordseeklinik Helgoland ‒ Chefarztklinik

Akutkrankenhaus und Parkinson-Klinik

Wir begrüßen Sie auf der Internetseite der Paracelsus-Nordseeklinik Helgoland und informieren Sie auf dieser Seite über unsere Klinik.

Die Paracelsus-Nordseeklinik liegt geschützt im Mittelland von Helgoland. Für die Helgoländer Bevölkerung und die Urlaubs-, Kur- und Tagesgäste leisten wir die medizinische Versorgung in den Bereichen Chirurgie, Unfallchirurgie und Innere Medizin.

Unser Spezialgebiet in unserer neurologischen Abteilung ist die Behandlung von neurologischen Bewegungsstörungen bei Parkinsonerkrankungen.

 

 

30 Jahre Paracelsus auf Helgoland

Es war ein großer Tag für das kleine Hochseekrankenhaus auf Helgoland. Deutschlands einzige Hochseeklinik, die Paracelsus-Nordseeklinik, feierte ihr dreißigjähriges Bestehen unter der erfolgreichen Trägerschaft des Paracelsus-Konzerns mit einem großen Festakt. Seit 30 Jahren ist sie als Akut-Krankenhaus und mit ihrer neurologischen Abteilung zur Behandlung von Parkinsonpatienten das kompetente Gesundheitszentrum der Insel und als solches Anlaufstelle für die Inselbevölkerung, Urlaubsgäste und neurologische Patienten aus ganz Deutschland. 
Rund 70 geladene Gäste reisten bei schönstem Spätsommerwetter in die Klinik.

Anette Langner im Gespräch mit Helgoländer Klinikleitung: Aktuelle Themen und deren Auswirkungen auf die Gesundheitsversorgung auf Helgoland standen im Fokus

Im Rahmen eine Kabinettssitzung der Landesregierung Schleswig-Holstein informierte sich Anette Langner, Staatssekretärin im Ministerium für Soziales, Gesundheit, Familie und Gleichstellung des Landes Schleswig-Holstein über die Struktur und die Leistungsangebote der Paracelsus-Nordseeklinik Helgoland. Die Klinikleitung mit dem Ärztlichen Leiter, Dr. Holger Uhlig, Pflegedienstleiter Sten Wessels und dem Regionaldirektor Josef Jürgens und Oleg Mitrofanov, Leitender Arzt der Neurologie, empfingen den politischen Gast im Inselkrankenhaus. Neben einem Klinikrundgang und Besichtigung aktueller Baumaßnahmen standen aktuelle Themen wie die Auswirkungen des neuen Krankenhausstrukturgesetzes für die besondere Situation der Paracelsus-Nordseeklinik auf der Tagesordnung. Intensiv wurden auch Maßnahmen zur Verbesserung der Versorgungssituation der Inselbewohner diskutiert.

Mehr Barrierefreiheit und Komfort für Patienten in der Paracelsus-Nordseeklinik Helgoland: Umbau- und Sanierungsmaßnahmen fast abgeschlossen  

Im Rahmen umfangreicher Umbau- und Sanierungsarbeiten in der Paracelsus-Nordseeklinik Helgoland wurde eine verbesserte Barrierefreiheit in der Klinik erreicht. Ein halbes Jahr nach Beginn der Arbeiten sind diese dem Zeitplan entsprechend fast abgeschlossen. Die neuen barrierearmen Patientenzimmer sind bezugsfertig. Mit komplett renovierten Badezimmern und einem hellen Ambiente bieten die Einbettzimmer den Patienten mehr Platz und Annehmlichkeiten für ihren Aufenthalt. Die Badezimmer wurden mit größerer Dusche und integriertem Duschsitz ausgestattet. Moderne, elektrisch verstellbare Patientenbetten stehen in den neuen Zimmern ebenfalls zur Verfügung.
„Es sind zahlreiche Maßnahmen umgesetzt worden, um den Patienten mehr Barrierefreiheit und damit verbunden auch einen höheren Komfort während ihres Klinikaufenthaltes zu bieten. Zwar steht die medizinisch kompetente Versorgung im Mittelpunkt, doch auch ein modernes und wohnliches Umfeld ist für viele Patienten von Bedeutung. Insbesondere für stärker beeinträchtigten Parkinsonpatienten bietet die größere Barrierefreiheit enorme Vorteile“, begründet Iris Uhlenhake, Verwaltungsdirektorin der Paracelsus-Nordseeklinik Helgoland den Umbau.

Sommerreise zur Hochseeinsel -
Ministerpräsident zu Besuch in der Paracelsus- Nordseeklinik

Zum Abschluss seiner fünftägigen Sommerreise hat Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Torsten Albig (SPD) Helgoland und dabei auch die Paracelsus-Nordseeklinik besucht. Der ärztliche Leiter des Inselkrankenhauses, Dr. Holger Uhlig, und Iris Uhlenhake, die Verwaltungsdirektorin, nahmen den politischen Gast in Empfang und führten ihn durch die Klinik. Die internistische Staion, die Neurologie, der Therapiebereich und der Außenbereich der Klinik standen dabei im Focus. Besonders die gute medizinische Ausstattung und Versorgung sowie die außergewöhnliche Lage des Krankenhauses inmitten der See, abgeschieden vom Alltagsstress, gefielen dem Ministerpräsidenten.

Mediziner im Fokus

Erfahren Sie mehr über die Mediziner unserer Klinik. Im persönlichen Gespräch geben Ärzte Auskunft über ihren Lebensweg, ihren Alltag im Krankenhaus und die Herausforderung eines Berufes, der immer auch Berufung ist.

Kontakt

Sie haben Fragen an unsere Kliniken?
Rufen Sie uns an.
Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.
Gerne stehen wir Ihnen für Fragen zur Verfügung.