Prof. Dr. Brit Mollenhauer nimmt am Expertentalk teil
29. Juni 2021

Experten-Talk rund um Parkinson & Ernährung

Parkinsontage: Aus einem Kölner Studio streamt die Landesgruppe Rheinland-Pfalz der Deutschen Parkinson-Vereinigung dPV live eine Talkrunde mit vier Spezialisten aus Medizin, Forschung und Therapie zum Thema Parkinson & Ernährung.

Eine Expertin darunter ist Prof. Dr. Brit Mollenhauer, Oberärztin und leitende Studienkoordinatorin der Paracelsus-Elena-Klinik. Bereits seit vielen Jahren ist ihr Kerngebiet der wissenschaftlichen Arbeit die Erforschung von Biomarkern und den Entstehungsmechanismen für die Frühdiagnose des Morbus Parkinson. Es gibt zahlreiche noch nicht gänzlich erforschte Faktoren auf der Suche nach der passenden Ernährung bei Parkinson. Das Wechselspiel zwischen mikrobiellen Lebensgemeinschaften im Darm und der Entwicklung neurodegenerativer Krankheiten wie Parkinson zu verstehen und so neue Diagnose- und Therapiemöglichkeiten zu entwickeln, das ist das Ziel in laufenden Ernährungsstudien an der Paracelsus-Elena-Klinik, Kassel. Ganz aktuell dazu ist die weltweit erste wissenschaftliche Studie über die Wirkung des Fastens bei Parkinson in der Klinik an den Start gegangen – gemeinsam mit dem Berliner Ernährungswissenschaftler Prof. Dr. Andreas Michalsen und der Universität Luxemburg.

Über einen Live-Chat können Betroffene und Interessierte ihre Fragen stellen: am Mittwoch, den 30. Juni ab 14 Uhr. Seien Sie live dabei:

https://www.parkinsontage.de/parkinson-ernaehrung/