Corona Chatbot
15. April 2020

Im Ländervergleich liegt Deutschland sehr weit vorn

Wo sind die Menschen am besten vor Covid-19 geschützt? Laut einem Länderranking gehört Deutschland in der Coronakrise zu den sichersten Staaten der Welt.

Die Bundesrepublik ist einem Ranking zufolge derzeit das sicherste und stabilste Land in Europa und sogar das zweitsicherste der Welt. Nur Israel managt die Krise besser, heißt es im Ländervergleich der Londoner Deep Knowledge Group (DKG). In einem Ranking von über hundert Staaten liegen beispielsweise die USA nur auf Platz 70. Unter den weltbesten zehn Ländern finden sich darin gleich hinter Israel und Deutschland Südkorea, Australien und China. Bei der Behandlungseffizienz liegt Deutschland sogar auf Platz 1.

Gesammelt haben die Datenanalysten Angaben dazu, seit wann die Ausgangsbeschränkungen gelten, ob es viele Verstöße gab, wie groß das Ausmaß der Reisebeschränkungen ist, ob es flächendeckende Covid-19-Tests gibt und wie die Krankenhäuser ausgestattet sind. Besonders gut schneidet Deutschland in dem Vergleich beim Krisenmanagement der Regierung ab. Hier kommt es beispielsweise auf das Funktionieren von Krisenstäben und die Mobilisierung von schnellen Hilfen an.

“Deutschland hat im Vergleich zu den anderen Ländern derzeit das beste Sicherheits- und Stabilitätsranking in Europa und gehört auch weltweit zu den führenden Nationen in Sachen Krisenmanagement”, erklärt Datenexperte Dimitry Kaminsky, Gründer des Londoner Thinktanks: “Deutschland war angesichts seiner anfangs hohen Infektionszahlen äußerst effizient und hat eine weitere Ausbreitung der Krankheit erfolgreich gestoppt, ohne das Niveau anderer Staaten zu erreichen – dadurch wird Deutschland nach der Pandemie erhebliche wirtschaftliche Vorteile haben.”

Der Thinktank DKG nutzt für seine Rankings öffentliche Datenquellen, beispielsweise der Weltgesundheitsorganisation oder der Johns-Hopkins-Universität und füttert damit einen Algorithmus.

Alle Rankings finden sich hier: https://www.dkv.global/covid


Quelle: Spiegel