Paracelsus

Wichtige Fragen zur Covid-19 Impfung erklärt

Impfen ja oder nein?

Das ist die zentrale Frage, die sich aktuell viele stellen.

Zwei unterschiedliche Impfstoffe gegen das pandemische Virus SARS-Cov2 sind seit kurzer Zeit zugelassen und die Zahl derjenigen, die eine Impfung erhalten, steigt täglich.

Uns ist sehr bewusst, dass es Unsicherheiten, Fragen und Skepsis rund um das Thema Impfen gibt. Und wir glauben, dass insbesondere das Gefühl, eigentlich zu wenig über die neuen Impfstoffe, die Gründe für eine Impfung, mögliche Nebenwirkungen oder Langzeitfolgen zu wissen, ein Grund dafür sind.

Mit unserer Informationsserie möchten wir gerne die ein oder andere Frage beantworten, damit Sie die für sich richtige Entscheidung treffen können. Hierfür beantwortet unsere Regionalkrankenhaushygienikerin Nord PD Dr. med. Karolin Graf zwölf Fragen zur Covid-19 Impfung.

Wir hoffen, dass gute und immer wieder aktuelle Informationen Unsicherheit in Sicherheit, Skepsis in Überzeugung und Abwehr in Zustimmung verwandelt.

Unsere Hygieneexpertin klärt auf:

1. Welche Nebenwirkungen hat die Impfung?

2. Warum wird zwei Mal geimpft?

3. Warum konnte der Impfstoff so schnell entwickelt und zugelassen werden?

4. Warum dürfen Schwangere und Kinder bis jetzt noch nicht geimpft werden?

5. Kann ich trotz der Impfung noch an Covid erkranken?

6. Verändert der Impfstoff die menschlichen Gene?

7. Kann ich trotz der Impfung das Virus übertragen?

8. Jung und fit – trotzdem impfen?

9. Allergien/ schlechtes Immunsystem trotzdem impfen?

10. Was heißt eigentlich MRNA-Impfstoff?

11. Schon einmal an Covid erkrankt – trotzdem impfen?

12. Wie lange wirkt der Impfstoff?