12. August 2022

Gesundheits-Check-up für Mitarbeiter

Das Thema Mitarbeitergesundheit wird für Unternehmen zunehmend bedeutender. Immer häufiger bieten Unternehmen deshalb ihren Mitarbeitern regelmäßige Gesundheits-Check-ups an.

Die Paracelsus Sportmedizin und Prävention ist in diesem Bereich breit aufgestellt. Fach- und Führungskräfte können im wohninvest WESERSTADION einen Gesundheits-Check durchführen lassen. „Die Belastung, die durch erhöhten Leistungsdruck und Stress insbesondere auf den Fach- und Führungskräften lastet, ist oft enorm. Aus diesen Belastungen können sich ernsthafte gesundheitliche Probleme manifestieren. Daher appelliere ich an jedes Unternehmen, in präventive Gesundheitsangebote zu investieren und die Gesundheit der eigenen Mitarbeiter ernst zu nehmen.“, so Basierend auf modernster Diagnostik wird bei den Teilnehmern nach einer umfassenden Anamnese eine körperliche Untersuchung auf internistischem und orthopädischem Fachgebiet durchgeführt. „So kann unmittelbar festgestellt werden, ob bereits offensichtliche körperliche Beeinträchtigungen bestehen“, sagt Dr. Alberto Schek, Chefarzt der Paracelsus Sportmedizin und Prävention.

Wie läuft ein Gesundheits-Check-up ab?

Basierend auf modernster Diagnostik wird bei den Teilnehmern nach einer umfassenden Anamnese eine körperliche Untersuchung auf internistischem und orthopädischem Fachgebiet durchgeführt. „So kann unmittelbar festgestellt werden, ob bereits offensichtliche körperliche Beeinträchtigungen bestehen“, so Schek.

Was beinhaltet ein Check-Up noch?

  • Individuelle Laboranalysen/Blutuntersuchungen
  • Ultraschalluntersuchungen des Herzens und der Bauchorgane
  • Seh- und Höruntersuchungen
  • Hautscreening
  • Körperfettanalyse
  • Ruhe- und Belastungs-EKG, bei Bedarf in Kombination mit einer Atemgasanalyse (Spiroergometrie) zur Bestimmung der maximalen Sauerstoffaufnahme und Ableitung von Trainingsempfehlungen im Ausdauersport;
    • Ermittlung der optimalen Trainingsintensität
    • Vermeidung von Überbelastungen
    • Wettkampf- und Zielzeit-Prognose (zum Beispiel für einen Marathon)
    • Unterstützung zur Gewichtsreduktion

Was passiert mit den Ergebnissen?

Der untersuchende Arzt bespricht die Ergebnisse der Untersuchungen ausführlich mit dem Teilnehmer. Ein ausführlicher Befundbericht gehört ebenfalls zu jedem sportmedizinischen Check-up. „Dadurch können wir dem Patienten eine individuelle Risikoermittlung und Handlungsempfehlungen zur Verfügung stellen“, erklärt Schek. Zu den Handlungsempfehlungen zählen beispielsweise mögliche Medikationen oder eine Umstellung der Ernährung.  

Danach weiter mittels Trainings App

Auch einen digitalen Trainingsplan bekommt der Teilnehmer an die Hand. Die Ärzte und Experten der Paracelsus Sportmedizin und Prävention greifen dafür auf eine digitale Trainingsbegleitung per App zurück. Mit Hilfe der Paracelsus Trainings App können orts- und zeitunabhängig verschiedene Therapiemaßnahmen durchgeführt werden. So ist gewährleistet, dass die Betreuung nach dem Gesundheits-Check-up weiterhin in höchster Qualität stattfinden kann. Die digitalen Therapiemaßnahmen beinhalten neben den Bewegungsangeboten auch Ernährungs- und Entspannungsangebote.. Darüber hinaus ergänzen Seminare mit wichtigen Informationen zu gesundheitlichen Themen den digitalen Trainingsplan. Und ein weiterer Vorteil: Bei Fragen kann der Teilnehmer ohne weitere Kommunikationsmittel mit dem Trainer in den Austausch treten.

150 aktive Minuten pro Woche als vorbeugende Maßnahme

Vorbeugend empfiehlt Robin Neumann, Leiter Prävention und Gesundheitsförderung der Paracelsus Sportmedizin und Prävention, mehr Bewegung in den Arbeitsalltag zu integrieren. „Die Weltgesundheitsorganisation empfiehlt 150 aktive Minuten pro Woche – laufen während Telefonaten oder leichte Kniebeugen am Schreibtisch halten den Kreislauf aufrecht und regen die Durchblutung an.“, rät Robin Neumann. Der schöne Nebeneffekt ist hierbei: weniger Stress und mehr Konzentrationsfähigkeit.

Auch auf dem Instagram-Kanal der Paracelsus Sportmedizin und Prävention gibt es Tipps und Insights rund um das Thema Sportmedizin und Sporttauglichkeitsuntersuchungen: https://www.instagram.com/paracelsus_sportmedizin/