Fachbereich

Onkologie

Regenerieren, entspannen und aktivieren
bei uns in der Paracelsus Klinik am See

Zurück ins Leben

Eine Krebserkrankung ist ein einschneidender Bruch in der Lebensstruktur mit körperlichen und seelischen Folgen. Nach der Erstbehandlung bösartiger Tumorerkrankungen stehen bei uns Körper und Seele im Zentrum der Therapie. Mit einem vielfältigen Therapieangebot bieten wir Ihnen aktivierende, entspannende, regenerierende und schulende Einheiten, um das Verständnis für und den Umgang mit der Erkrankung zu verbessern. Wir möchten Ihnen nach Ihrer Krebserkrankung neuen Lebensmut geben und Ihnen dabei helfen, Ihre innere Harmonie und Ausgeglichenheit wiederzuerlangen.

»Zurück ins Leben. Unsere Patienten liegen uns am Herzen.«
Dr. med. Eva-Maria Kalusche-Bontemps, Chefärztin

 

Onkologische Erkrankungen

Sie möchten mehr zu einer bestimmten onkologischen Reha erfahren? Hier stellen wir Ihnen ausführliche Informationen bereit:

Es erwartet Sie in allen Bereichen eine umfassende Versorgung durch unsere ganzheitlichen und individuellen Diagnostik- und Behandlungsmöglichkeiten. Während Ihres Aufenthaltes steht Ihnen unser interdisziplinäres und erfahrenes Rehateam bestehend aus Ärzten, qualifiziertem Pflegepersonal, Psychologen, Physio- und Sporttherapeuten, Ergotherapeuten, Ernährungsberatern sowie Sozialarbeitern jederzeit zur Verfügung.

Allgemeine Blogbeiträge zum Thema Onkologie

Die Onkologie als sehr umfassenden Fachbereich haben wir mit verschiedenen Themenschwerpunkten in unseren Paracelsus-Blog mit aufgenommen. Hier finden Sie interessante und spannende Artikel rund um Krebserkrankungen, Therapieverfahren, Vorsorgemöglichkeiten oder Diagnoseverfahren in der Onkologie. Besuchen Sie uns in unserem Blog oder lesen Sie direkt einen der nachfolgenden themenpassenden Blogbeiträge:

Leistungsspektrum

Hier finden Sie eine Übersicht über die von uns angebotenen Behandlungsmöglichkeiten. Wenn Sie Fragen haben, können Sie sich jederzeit an unsere Ansprechpartner wenden.

keyboard_arrow_down

In der Paracelsus Klinik am See haben wir uns auf die Behandlung von folgenden körperlichen und seelischen Folgeerscheinungen bösartiger Tumorerkrankungen spezialisiert:

keyboard_arrow_down

Zentral in der Klinik gelegen befindet sich unser Schwesternzimmer mit unserem kompetenten und erfahrenen Pflegeteam. Examinierte Kranken- und Gesundheitspfleger betreuen Sie während des gesamten Aufenthaltes individuell und stehen jederzeit für Fragen oder Anliegen zur Verfügung.

Für Stomaträger haben wir speziell ausgebildete Stoma- und Wundtherapeuten, welche anbieterunabhängige Versorgungsmöglichkeiten bieten und so individuell auf jedes Problem reagieren können.

Schwerpunkte unserer onkologisch-rehabilitativen Pflege sind:

  • Beratung und Versorgung bei Stomaanlagen und Kontinenzproblemen
  • Wundversorgungen nach erfolgter Operation und Bestrahlung
  • Betreuung und Pflege während und nach der Chemotherapie

keyboard_arrow_down

Viele unserer Patienten fühlen sich krankheitsbedingt schlapp, kraft- und mutlos. Schon die einfache Planung des Alltags überfordert und die Lust an bisher geliebten Unternehmungen scheint verflogen. Im Zentrum unserer Rehabilitation steht daher die Rückgewinnung der alten Kraft durch Dynamisierung.

In unserer Physiotherapie bieten wir ein breites Spektrum an Therapiemöglichkeiten, um Sie körperlich zu stärken und Ihre Problemfelder gezielt angehen zu können.

Zu unserem Leistungsspektrum gehören unter anderem Einzelanwendungen in Form von:

  • Krankengymnastik mit unterschiedlichen Schwerpunkten
  • Medizinische Trainingstherapie
  • Komplexe physikalische Entstauungstherapie bei Lymphödemen
  • Kinesio-Tape/Lymph-Tape
  • Marnitz-Therapie
  • Klassische Massagetherapie
  • Körperwahrnehmung

sowie Gruppentherapien in Form von:

  • Funktionsgymnastik
  • Schulter-/Armgymnastik
  • Entstauungsgymnastik
  • Bauch-OP- sowie Beckenbodengymnastik
  • Pilates, Yoga und Qi Gong
  • Bogenschießen
  • Tischtennis
  • Bewegungsbad
  • Nordic Walking

In unserer physikalischen Therapie bieten wir außerdem Kneipp’sche Güsse, Sitzbäder und Vierzellenbad, Inhalation und verschiedene Formen der Elektrotherapie.

keyboard_arrow_down

Gemeinsam mit der Physio- und Sporttherapie gehört die Ergotherapie zu den wichtigsten Bausteinen Ihrer Rehabilitation.

Ziel der Ergotherapie ist es, Sie muskulär zu mobilisieren, zu stabilisieren und Ihre Selbstständigkeit im Alltag zu steigern. Unser Therapeuten-Team unterstützt Sie bei der Förderung Ihrer (Fein-)Motorik, Mobilität und Sensibilität.

Bei uns stehen Ihnen sowohl Einzelangebote als auch Gruppenangebote zur Verfügung. Gemeinsam mit Ihnen trainieren wir für Aktivitäten des täglichen Lebens sowie Ihre Grob-/Feinkoordination. Bei Bedarf geben unsere Therapeuten Ihnen eine Beratung und Hilfestellung für Hilfsmittel für Beruf und Alltag.

keyboard_arrow_down

Unsere Beratungsschwerpunkte konzentrieren sich auf Patienten, die durch Operationen des Verdauungstraktes, nach Chemo- oder Strahlentherapie mit Beschwerden auf verschiedene Lebensmittel reagieren.  Ebenso steht oft ein hoher Gewichtsverlust im Vordergrund. Bei Bedarf sprechen wir mit Ihnen individuelle Kostformen ab, helfen Ihren Ernährungszustand zu stabilisieren und Nebenwirkungen der Therapie zu reduzieren.

Unsere Ernährungsfachkräfte arbeiten dabei stets nach den Ernährungsempfehlungen für eine ausgewogene vollwertige Ernährung der Deutschen Gesellschaft für Ernährung. Das gesunde und vielfältige Lebensmittelangebot unserer Klinik ist bereits seit 2004 mit dem RAL-Gütezeichen „Kompetenz richtig essen“ zertifiziert.

Im Rahmen Ihrer Ernährungsberatung erhalten Sie umfassende Beratungs- und Schulungsangebote bestehend aus:

  • Einzelberatungsgesprächen
  • Vorträgen und Seminaren zu:
    • Gesunde Ernährung zur Unterstützung der Gesundheit,
    • Ernährung nach Erkrankungen der Verdauungsorgane,
    • Enzymschulung bei Fettresorptionsstörungen,
    • Ernährung nach Brustkrebserkrankungen,
    • Knochengesunde Ernährung,
    • Tipps zur Kalorienanreicherung,
    • Reduktionskost,
    • Diabetes mellitus
  • Lehrküchenkursen

KOCHEN – BACKEN Das Beste aus unseren Lehrküchen

2. Auflage des beliebten Kochbuches erschienen

Für die Ernährungsfachkräfte der drei Paracelsus-Kliniken in Bad Gandersheim haben Anette Schäfer und Yvonne Lohwasser in einem praktischen und sehr ansprechenden Buch ihre Lieblingsrezepte zusammengestellt. Aufgeteilt auf acht Rubriken sind dort Rezepte zu entdecken, die alltagstauglich, unkompliziert und schnell zuzubereiten sind. Gesund, lecker und zudem nährwertberechnet werden viele Seiten mit praktischen Tipps und Tricks ergänzt. Die Ringbindung und frische Fotos machen gleich Lust aufs Ausprobieren.

Die neue Auflage umfasst 2000 Exemplare und ist gegen einen Kostenbeitrag von 5 € an den Rezeptionen der drei Kliniken erhältlich.

keyboard_arrow_down

Der Sozialdienst der Paracelsus-Klinik am See deckt umfassend die Gebiete der Sozialberatung ab. Dazu gehören die Bereiche:

  • Beratung zur stufenweisen Wiedereingliederung
  • Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben
  • Beratung zum Versicherungs- und Leistungsrecht
  • Beratung zur sozialen Absicherung
  • Unterstützung bei finanziellen Problemen
  • Kontaktvermittlung zu Beratungsstellen und Selbsthilfegruppen am Wohnort
  • Beratung zum Behindertenrecht
  • Beratung zu Pflegeleistungen
  • Beratung zu Vorsorgevollmacht/Betreuung/Patientenverfügung

Unser Sozialdienst stellt Informationsmaterialien und Antragsformulare zur Verfügung und steht Ihnen beim Ausfüllen sowie beim Kontakt mit Behörden beratend und unterstützend zur Seite. Ergänzt wird das Angebot durch Vorträge zu den Themen Schwerbehinderung, Pflegeleistungen und Hilfen im Arbeitsleben.

Im Rahmen des Entlassmanagements bietet unser Sozialdienst umfassende Unterstützung bei der Beantragung von Leistungen an. Hierzu gehören unter anderem: eine stufenweise Wiedereingliederung am bisherigen Arbeitsplatz, Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben, Übergangsgeld, Kurzzeitpflege oder Haushaltshilfe.

Darüber hinaus kann unser Sozialdienst Kontakte zu Selbsthilfegruppen, Integrationsfachdienste und Pflegediensten herstellen.

keyboard_arrow_down

Die Krebsdiagnose und die damit verbundene langwierige Behandlung stellen für den betroffenen Menschen und seine Angehörigen ein einschneidendes Lebensereignis dar. Diese Belastungssituation kann neben körperlichen und sozialen Problemen mit Gefühlen von Angst, Anspannung, Hilflosigkeit, Niedergeschlagenheit und Verzweiflung einhergehen.

Die Tatsache, dass es einen selbst getroffen hat, ist schwer zu begreifen. Oft ziehen sich die Betroffenen von ihrer Familie und ihren Freunden zurück, um sie nicht zu belasten. Hinzu kommt, dass es dem Umfeld oft schwerfällt, sich in die Lage der Betroffenen hineinzuversetzen. Viele fühlen sich daher mit ihren Sorgen und Ängsten unverstanden oder allein gelassen. Oft werden Prioritäten, Gefühle sowie private und berufliche Rollen in Frage gestellt oder neu geordnet. Das alles kann die Lebensqualität stark beeinträchtigen.

Im Rahmen unserer psychoonkologischen Behandlungsangebote, einzeln oder in Gruppen, berücksichtigen wir genau diese Problematik. Bei uns können Sie Ihre Sorgen offen ansprechen. Unser Team unterstützt Sie dabei, eigene Bewältigungsstrategien zu entwickeln in einer Lebenssituation, in der plötzlich vieles anders ist. Dabei hat die Förderung des Selbsthilfepotentials eine entscheidende Rolle. Es geht um einen Perspektivwechsel: weg von der Frage: „Was muss ich vermeiden, um nicht krank zu werden?“ hin zu der Frage: „Was muss ich fördern, um meine Gesundheit zu erhalten und zu verbessern?“.

Leicht zu erlernende Entspannungstechniken leisten zusätzlich einen wertvollen Beitrag, um mit der neuen Lebenssituation umzugehen.

Unser Angebot umfasst:

  • Psychologische Einzelgespräche
  • Gruppenangebote und Vorträge, u.a. zum Thema Stressbewältigung und Schlafförderung
  • Entspannungsverfahren (Autogenes Training, Meditation, Progressive Muskelrelaxation nach Jacobsen)

Sie benötigen rasche aktive Entspannung, ob zu Hause, am Arbeitsplatz oder unterwegs? Dann empfehlen wir Ihnen: Achtsames Atmen. Diese Übungen versorgen Ihren Körper durch tiefes, bewusstes Atmen mit viel Sauerstoff, senken gleichzeitig Ihren Herzschlag und führen zu mehr Gelassenheit, Ruhe und Konzentration. Einmal erlernt, können Sie die Atemübungen immer einsetzen, wenn Sie Entspannung und Wohlbefinden benötigen. Wir haben hier die Atemübungen für Sie veranschaulicht. Probieren Sie es einmal aus!

Mehr Informationen zum Thema Fatigue erhalten Sie in unserem Blogbeitrag “Erschöpfungssyndrom nach Krebs” oder bei unseren Experten vor Ort. Fragen Sie gerne nach.

keyboard_arrow_down

In unserer Einrichtung bieten wir Ihnen die Möglichkeit, Ihren Therapieerfolg digital über unsere Paracelsus Therapie-App zu unterstützen. Mit Hilfe der App können wir Ihnen eine zusätzliche Kombination aus Bewegungsübungen, Seminaren, Vorträgen, Rezeptideen sowie Inhalten zur Entspannung und Motivation zur Verfügung stellen. Durch die digitale Therapieform können Sie selbstständig und unabhängig von Zeit und Ort trainieren. So bleiben Sie an Ihren Übungen dran und können den Behandlungserfolg langfristig sichern. Damit Sie sich bereits vor Ihrem Reha Antritt mit der App vertraut machen können, schicken wir Ihnen mit dem Einladungsschreiben eine Anmeldeanweisung zusammen mit Ihren Login Daten zu. Die App können Sie sich kostenlos aus dem App-Store herunterladen. Weitere Informationen bekommen Sie während Ihrer Reha von unserem Therapieteam vor Ort.

Zusätzliche Informationen erhalten Sie in unserem Blogbeitrag “Therapie-App unterstützt Reha und Nachsorge”

Karriere

Paracelsus: Ihr neuer Heimathafen!

Ob in guten oder herausfordernden Zeiten: Unsere Gesundheitsfamilie hält zusammen – und möchte sich weiter vergrößern. Bewerben Sie sich jetzt!