Fachbereich

Multimodale Schmerztherapie

Für Schmerzpatienten / Ihre Fragen rund um multimodale Schmerztherapie und Schmerzbehandlung, auch in Ihrer Nähe im Vogtland

Schmerzambulanz
Plauensche Str. 37, 08468 Reichenbach

Dr. med. Frank Hendrich

Kontakt während der Sprechzeiten
T 03765 54-3582

Sprechzeiten
Mo 15.00 – 18.00 Uhr
Mi 12.30 – 16.00 Uhr
jeder 3. Montag im Monat 16.30 – 18.00 Uhr

 

MVZ Reichenbach Schmerztherapie Plauen
Neundorfer Straße 14, 08523 Plauen

Dr. med. Hermina Zbrás

Kontakt während der Sprechzeiten
T 03741 204898 •

Sprechzeiten
Mo 13.00 – 17.00 Uhr
Di, Mi, Do 08.00 – 12.00 Uhr

 

Multimodale Schmerztherapie
Blaues Haus, Albert-Schweizer-Straße 1, 08468 Reichenbach

Kontakt
T 03765 54-3581 •

 

Schmerzbehandlung in unserer Klinik

Etwa acht bis zehn Millionen Menschen in Deutschland sind von chronischen Schmerzen betroffen. Vom chronischen Schmerzsyndrom spricht man, wenn Schmerzen nach einer Krankheit oder Verletzung deutlich länger dauern, als es beim Heilungsprozess üblich ist bzw. wenn die Schmerzen länger als 3 – 6 Monate bestehen. Im Gegensatz zu akuten Schmerzen, die immer eine Folge auf äußere oder innere Verletzungen oder Erkrankungen darstellen, sind chronische Schmerzen nicht mehr unmittelbar an bestimmte Ursachen gebunden. Häufig haben die Patienten verschiedene Ärzte und körperlich orientierte Therapien erfahren, ohne, dass es merklich zu Besserungen im Befinden gekommen ist.

Die chronischen Schmerzen haben zu einer Verminderung der Schmerzschwelle geführt und der Erkrankte hat seinen Alltag auf eine für ihn vorteilhaft erscheinende Schmerzbewältigung ausgerichtet. Häufig vernachlässig der Schmerzpatient Aktivitäten, die ihm vor der Schmerzerkrankung Spaß und Freude bereitet haben.

 

Bei chronischem Schmerz am besten zur multimodalen Schmerztherapie

Ein besonderes Anliegen ist es, dafür zu sorgen, dass das unangenehme Symptom Schmerz, sowohl wenn es akut auftritt als auch wenn es bereits chronisch geworden ist, erfolgreich gelindert wird. Als Fachabteilung für multimodale Schmerztherapie der Paracelsus Klinik Reichenbach im Vogtland ist es unser Ziel, unseren Patienten Linderung zu verschaffen und Lebensqualität zurückzugeben.

 

Stationäre oder ambulante Schmerztherapie?

Eine Behandlung wegen akuter Schmerzen, beispielsweise nach einer OP, oder chronischer Schmerzen, beispielsweise Migräne oder Cluster-Kopfschmerz, wird stets an das persönliche Krankheitsbild und die individuellen Bedürfnisse und jeweilige Lebenssituation angepasst. Daraus ergibt sich, ob eine ambulante oder stationäre Behandlung in Frage kommt. Wir beraten Sie für eine Schmerztherapie in der Nähe Ihres Wohnorts, ambulant oder stationär. Dafür steht Ihnen auch das MVZ in Reichenbach und in Plauen zur Verfügung.

Leistungsspektrum

keyboard_arrow_down

Chronische Schmerzen haben oft einen vielschichtigen Hintergrund. Ebenso vielfältig oder unspezifisch sind die Symptome, die Patienten erleben. Deshalb erfolgt die ganzheitliche Behandlung von Schmerzpatienten nach einem multimodalen Therapiekonzept. Dazu gehören:

  • Zusammenarbeit verschiedener Fachkräfte (Ärzte mit der Zusatzweiterbildung Schmerztherapie, Psychologen oder Psychotherapeuten, Ergotherapeuten, Physiotherapeuten)
  • Einsatz verschiedener Behandlungsmethoden
  • Regelmäßige Teambesprechungen
  • Gemeinsame Verantwortung für den Erfolg

keyboard_arrow_down

Bei der stationären Aufnahme erhält jeder chronische Schmerzpatient einen individuellen Therapieplan aus Gruppen- und Einzeltherapien der verschiedenen Fachdisziplinen (Psycho-, Entspannungs-, Physio-, Ergo- und Kreativtherapie).

Therapieangebote

  • Tiergestützte Ergotherapie mit dem Medium Alpaka
  • Entspannungsverfahren (z. B. progressive Muskelentspannung nach Jacobson, Hypnotherapie)
  • Psychotherapeutische Gruppen- und Einzeltherapie
  • Nordic Walking
  • Qi Gong
  • Physiotherapeutische Einzel- und Gruppenprogramme (z. B. Atmen und Dehnen, Körperwahrnehmung)
  • Ergotherapeutische Einzel- und Gruppentherapie
  • Kunsttherapie
  • Austestung der Wirksamkeit von Cannabis
  • Medikamentöse Unterstützung
  • Biofeedback
  • Entzug von Opioiden
  • Neuraltherapie und Nervenblockaden
  • Blutegeltherapie
  • Phytotherapie
  • Akupunktur
  • Reiki
  • Aromatherapie

keyboard_arrow_down

Für eine multimodale Schmerztherapie müssen mindestens drei der nachfolgenden Voraussetzungen erfüllt sein:

  • Besteht eine ausgeprägte oder drohende Beeinträchtigung der Lebensqualität, der Arbeitsfähigkeit und/oder des regelmäßigen Schulbesuchs?
  • Führten vorherige ambulante unimodale Behandlungen nicht zum gewünschten Erfolg?
  • Besteht eine Medikamentenabhängigkeit oder Medikamentenfehlgebrauch?
  • Besteht eine schmerzunterhaltende psychische Begleiterkrankung?
  • Liegen gravierende somatische Begleiterkrankungen vor?

keyboard_arrow_down

Unsere IGEL Leistungen

  • Akupunktur (wird teilweise durch Krankenkassen erstattet)
  • Schröpfen
  • Infusionen
  • Quaddeln, Triggerpunktinfiltration, Narbenbehandlung
  • Infiltration ISG oder andere Gelenke
  • Quellgas
  • Blutegel
  • Reiki

Karriere

Paracelsus: Ihr neuer Heimathafen!

Ob in guten oder herausfordernden Zeiten: Unsere Gesundheitsfamilie hält zusammen – und möchte sich weiter vergrößern. Bewerben Sie sich jetzt!