Zentrum für Kinderurologie und Transitionsmedizin

Neben den urologischen Angeboten für Erwachsene bietet die Paracelsus-Klinik Düsseldorf Golzheim auch die urologische Behandlung von Kindern und Jugendlichen an. Damit gibt es in Düsseldorf eine kompetente Adresse für die Kinderurologie und die noch junge Disziplin der Transitionsmedizin, die chronisch kranken Kindern und Jugendlichen den Übergang in die Erwachsenenmedizin erleichtert.

Sprechstunde:

Dienstag: 8.00 – 18.00 Uhr
Kontakt und Anmeldung: T 0211 4386-101

Die Kinderurologie befasst sich mit den Erkrankungen und Fehlbildungen im Harn- und Geschlechtstrakt bei Neugeborenen und Kindern. Dazu gehören die Niere und Blase, und bei Jungen der Penis, die Hoden und Nebenhoden sowie Samenblasen und Prostata. In unserem Zentrum für Kinderurologie und Transitionsmedizin konzentrieren wir uns auf die ausführliche Diagnostik und eine individuell auf die Bedürfnisse des Kindes zugeschnittene Behandlung. Wir informieren Sie und Ihr Kind ausführlich und verständlich.

Die Transitionsmedizin ermöglicht einen reibungslosen Übergang beim Wechsel von einer kindzentrierten hin zu einer erwachsenenorientierten medizinischen Versorgung bei chronischen Erkrankungen junger Menschen. Die Transitionsmedizin arbeitet daran, diesen Übergang zu standardisieren und zu vereinfachen, damit sich für die Betroffenen ein fließender und individuell abgestimmter Übertritt ergibt, der dazu beiträgt, Fehl- und Unterversorgungen zu vermeiden.

Klinische Diagnostik

Herzstück der klinischen Diagnostik ist die gründliche körperliche Untersuchung. So können bereits viele Krankheitsbilder einfach und unkompliziert diagnostiziert werden. In manchen Fällen benötigen wir unterstützende Bildgebung wie Ultraschall oder Röntgen oder auch funktionelle Diagnostik wie die Harnstrahlmessung oder eine Blasendruckmessung. Jegliche invasive Diagnostik erfolgt bei Kindern in Narkose, um die Untersuchungen angst- und stressfrei für die Kinder durchführen zu können.

Wichtige Krankheitsbilder und Therapieangebote

Viele kinderurologische Krankheitsbilder können konservativ, also ohne operative Maßnahmen durchgeführt werden. Ist dennoch ein operativer Eingriff erforderlich, kann dieser meist ambulant erfolgen.

Zum Leistungsspektrum der Kinderurologie in unserer Fachklinik gehören die:

  • Diagnostik und Behandlung von Harntransportstörungen
  • Diagnostik und Behandlung bei rezidivierenden Harnwegsinfekten
  • Diagnostik und Behandlung urologischer Krankheitsbilder bei Spina-Bifida-Patienten
  • Diagnostik und Behandlung der kindlichen Inkontinenz
  • Behandlung der Hypospadie und aller Formen der Epispadie bei Kindern
  • laparoskopische Diagnostik und Behandlung der Bauchhoden

Unsere Nachsorgeangebote

Natürlich betreuen wir Sie, zusammen mit Ihrer niedergelassenen Facharztpraxis auch nach Ihrem stationären Aufenthalt in unserer Klinik weiter.

Ansprechpartner

Prof. Dr. med.
Darko Kröpfl

Sektionsleiter des Zentrums für Rekonstruktive Urologische Chirurgie, Kinderurologie und Transitionsmedizin – Roboter-assistiertes Operieren mit Da Vinci®

Kontakt

T: 0211 4386-101

F: 0211 4386-600


Dr. med.
Inga Kunz

Funktionsoberärztin

Kontakt

T: 0211 4386-101

F: 0211 4386-600


Karriere

Paracelsus: Ihr neuer Heimathafen!

Ob in guten oder herausfordernden Zeiten: Unsere Gesundheitsfamilie hält zusammen – und möchte sich weiter vergrößern. Bewerben Sie sich jetzt!