Neurologie

Hier steht ein Einleitunsgtext zur Neurologie in der Schmerztherapie z.B.: Erkrankungen des peripheren oder zentralen Nervensystems werden von neurologischen Fachärzten behandelt. Viele dieser neurologischen Erkrankungen gehen mit Schmerzen einher. Umfängliche neurologische und neuroradiologische Diagnostik gewährleisten eine sichere Diagnosestellung, auf deren Grundlage wir im interdisziplinären Team der Schmerzklinik einen individuellen Therapieplan festlegen.

Erkrankungsspektrum der neurologischen Schmerztherapie

  • Erkrankung
  • Erkrankung
  • Erkrankung
  • Erkrankung

Neurologische Diagnostik

Es stehen eine ganze Reihe diagnostischer Verfahren zur Verfügung, um eine fundierte Diagnosstellung bei Nervenerkrankungen zu gewährleisten.

  • Neurophysiologische Untersuchungen (EEG, EMG, evozierte Potentiale, Blinkreflex)
  • Neurosonologische Untersuchungen (Duplexsonografie, extra- und transkranielle Dopplersonografie)
  • Psychopathometrische Testuntersuchungen
  • Nativ-röntgenologische sowie invasive neuroradiologische Untersuchungen (Myelografie, selektive Katheterangiografie der Gefäße des zentralen Nervensystems)

Ihr Ansprechpartner in der Neurologie

Chefarzt

Priv.-Doz. Dr. med. Cornelius Bachmann

Facharzt für Neurologie

Zusatzbezeichnungen: Spezielle Schmerztherapie, Somnologie
Leitung des Interdisziplinären Schlaflabors

Kontakt
T  0541 966-31 81
F  0541 966-30 89
neurologie-os@paracelsus-kliniken.de