15. Juni 2022

Begleitkinder wieder herzlich willkommen

Pandemiebedingt musste das Angebot der Begleitkinder-Aufnahme in den Paracelsus Kliniken Bad Essen ruhen. Ab September 2022 startet das Angebot wieder.

Bad Essen, 15.06.2022. Ab Frühjahr 2020 führte die Corona-Pandemie dazu, dass das Angebot vorübergehend eingestellt werden musste. Ab September 2022 kann das Angebot erfreulicherweise wieder anlaufen. Mit der Begleitkinder-Aufnahme bieten die Paracelsus Kliniken Bad Essen ein spezielles Angebot für Mütter und Väter. Für die Zeit der Therapie können Kinder bis zum Alter von sechs Jahren mit in den Kliniken aufgenommen werden. Es stehen bis zu 15 Plätze für Begleitkinder in den Kliniken zur Verfügung.

Das Konzept

Die Trennung vom eigenen Kind für die oftmals lange Therapiezeit von bis zu vier Monaten fällt vielen Elternteilen sehr schwer. Mit dem Angebot der Begleitkinder-Aufnahme entfällt diese Trennung und der Schritt in die Therapie fällt leichter. Während der Therapiezeiten unter der Woche erfolgt eine fachkundige Betreuung in der Kita „Die Grashüpfer“ im eigenen Haus, die fußläufig zu erreichen ist. Die Mütter und Väter können sich in Ruhe ihrer Behandlung widmen, haben aber dennoch ihre Kleinsten direkt bei sich. Das Angebot gibt Müttern und Vätern die Möglichkeit, sich im geschützten Rahmen der Therapie seelisch und körperlich zu stärken sowie neue Alltagsstrukturen zusammen mit ihren Kindern zu erlernen und aufzubauen.

Lang ersehnter „Re-Start“

Die Wiederaufnahme des Angebotes ist in den Kliniken lang ersehnt. Umso glücklicher ist man nun, dass das spezielle Angebot wieder anlaufen kann. „Der Schutz unserer Patientinnen und Patienten sowie eine sichere Reha-Umgebung war der Grund dafür, dass wir das Begleitkinder-Angebot in der Anfangsphase der Pandemie eingestellt haben. Die aktuelle Coronaentwicklung und die Quoten der Corona-Impfungen geben uns die Freiheit, das Angebot nun wieder anlaufen lassen zu können. Nach wie vor gelten aber hohe Hygienestandards in unseren Kliniken, um die bestmögliche Sicherheit zu gewährleisten. Unser Ziel war immer, dass so wichtige Angebot für Eltern und ihre Kinder schnellstmöglich wieder anbieten zu können“, betont Geschäftsführer Tobias Brockmann. Zudem warten im Kindergarten neue Spielgeräte, die 2021 durch eine Spende angeschafft wurden und bisher auf ihren ersten Einsatz warten, ergänzt er. Das der Bedarf nach Therapieplätzen mit Begleitkindern groß sei zeigen die zahlreichen Aufnahmeanfragen in den vergangenen zwei Jahren. Dieser Nachfrage können man nun endlich wieder gerecht werden und Elternteile mit ihren Kindern unterstützen.

Aufnahmetermine können ab sofort für September 2022 direkt in den Kliniken angefragt werden:

Paracelsus Berghofklinik, Frau Mannstein, T 05472 935-164

Paracelsus Wittekindklinik, Frau Rinck, T 05472 935-153

Paracelsus Berghofklinik II, Frau Kuhlmann, T 05472 935-270