2. Juni 2021

Chefarzt der Paracelsus-Klinik wieder als TOP-Mediziner für Prostatakrebs ausgezeichnet

Bereits zum 11. Mal in Folge wurde Prof. Dr. med. Johannes M. Wolff, Chefarzt und Ärztlicher Direktor der Paracelsus-Klinik Düsseldorf als TOP-Mediziner für die Behandlung von Prostatakrebs von FOCUS-GESUNDHEIT ausgezeichnet.

In Zusammenarbeit mit dem unabhängigen Rechercheinstitut FactField präsentiert FOCUS-GESUNDHEIT die aktuelle „Ärzteliste“ mit den bundesweit ausgezeichneten Top-Medizinern unterschiedlicher Fachgebiete. Rund 75.000 Ärzt*innen wurden in die aktuelle Bewertung mit einbezogen, die sich unter anderem auf Weiterbildungen und Facharztqualifikationen, wissenschaftliche Veröffentlichungen und die Bewertung durch ärztliche Kolleg*innen und Patient*innen stützt. In einem ausführlichen Fragebogen geben die Ärzte außerdem Auskunft über ihre medizinische Qualifikation und zum Behandlungsangebot, etwa welche Eingriffe sie wie häufig durchführen oder wie stark sie mit Kollegen anderer Fachdisziplinen zusammenarbeiten. Auch ihr Engagement in Wissenschaft, Lehre und Forschung geben die Mediziner an. Nach Abschluss der Datenerhebungen und Recherchen werden alle Rechercheergebnisse zusammengeführt und ausgewertet. Um in der FOCUS Ärzteliste aufgeführt zu werden, muss ein Arzt innerhalb seines Fachbereichs insgesamt überdurchschnittliche Ergebnisse vorweisen.

„Als TOP-Mediziner ausgezeichnet zu werden, ist jedes Jahr etwas Besonderes und eine große Freude“, erklärt Prof. Dr. med. Johannes M. Wolff, Chefarzt und Ärztlicher Direktor der urologische Fachklinik im Düsseldorfer Norden.

„Eine so gleichbleibend gute Bewertung zeigt, dass unsere medizinische Expertise, unsere Erfahrung und unsere Leidenschaft für die Medizin einen hohen Stellenwert bei den Kollegen und vor allem bei unseren Patientinnen und Patienten einnehmen“, so Prof. Wolff weiter.

„Wir bauen unser Leistungsangebot kontinuierlich aus und haben heute neben gängigen Behandlungsverfahren unter anderem unser Kompetenzzentrum für roboter-unterstützte urologische Chirurgie etabliert und können neue Therapieformen wie das Tookad-Verfahren in der Prostatakrebsbehandlung anbieten.“

Die Paracelsus-Klinik Düsseldorf Golzheim ist mit 84 Betten die größte Fachklinik für Urologie in Deutschland und gehört europaweit zu den größten Spezialkliniken des Fachgebiets. Das Behandlungsspektrum umfasst sämtliche Erkrankungen der Niere, Nebennieren, Harnleiter, Blase, Harnröhre, Prostata und des männlichen und weiblichen Genitals. Ergänzt wird das Leistungsspektrum durch die Therapie von Potenzstörungen und Inkontinenzleiden beider Geschlechter. Die Klinik deckt das gesamte Operationsspektrum der modernen Urologie ab.