Veröffentlichungen

Publikationen

Küch D., Rank C., Herbold D., Jacobi C., Franke G.H. (2015). Resilienz und psychosoziale Belastungen bei Rehabilitanden der  Orthopädie und Psychosomatik. Eine Querschnittstudie. In: Psychische Störungen - Herausforderungen für Prävention und Rehabilitation. Tagungsband zum 24. Reha-Wissenschaftl. Kolloquium in Augsburg, März. DRV-Schriften.

Küch D., Rank C., Herbold D., Jacobi C., Kegel D., Franke G.H. (2015). Resilienz und psychosoziale Belastungen bei Rehabilitanden der  Orthopädie und Psychosomatik. Eine Querschnittstudie. In: Arbeitskreis Klinische Psychologie in der Rehabilitation (BDP; Hrsg.). Rehabilitation – positiv, ressourcenorientiert, humorvoll? Deutscher Psychologen Verlag.

Franke G.H., Rank C., Weigand S., Jagla M., Wendel C., Küch D. (2015). Is resilience the „bright side” of psychological distress? Publikation auf dem European Congress of Psychology, Cypern.

Roch S., Küch D., Meyer J., Rabe K., Besch D., Worringen U., Hampel, P. (2016). Ausmaß des Einflusses von Bezugsgruppe und Psychotherapeut auf die Depressivität und Ängstlichkeit nach der Rehabilitation. Tagungsband zum 25. Reha-Wissenschaftlichen Kolloquium in Aachen, März. DRV-Schriften.

Küch D., Zachow J., Herbold D., Franke G.H. (2016). Evaluation des TTT-Seminars „Psychologische Interventionen mit Berufsbezug / MBOR“ – Eine Teilnehmerbefragung. Tagungsband zum 25. Reha-Wissenschaftlichen Kolloquium in Aachen, März. DRV-Schriften.

Franke, G.H., Stenzel S., Rank C., Herbold, D., Küch, D. (2016). Zentrale Aspekte der psychischen Belastung von orthopädischen Patientinnen und Patienten in der stationären Rehabilitation, erfasst mit der BSCL. Tagungsband zum 25. Reha-Wissenschaftlichen Kolloquium in Aachen, März. DRV-Schriften.

Dixhoorn van, J., Küch D. (2016). Entspannungsverfahren. In: Bengel, J. & Mittag, O. (Hrsg.), Psychologie in der medizinischen Rehabilitation. Ein Lehr- und Praxishandbuch. Berlin: Springer.

Küch D., Rank C., Herbold D., Jacobi C., Kegel D., Franke G.H. (2016). Resilienz, berufliche Belastungen und psychische Gesundheit bei Rehabilitanden der Orthopädie und Psychosomatik. Eine Querschnittstudie. In Praxis Klinische Verhaltensmedizin & Rehabilitation, 29. Jahrgang, Heft 2-2016 (98), S. 148-161. Pabst Science Publishers.

Roch S., Fydrich T., Küch D., Meyer J., Rabe K., Besch D., Worringen U., Hampel P. (2016). Erfassung von Depressivität und Ängstlichkeit in der stationären verhaltensmedizinisch orthopädischen Rehabilitation – eine Fragebogenvalidierung mithilfe des SKID. Phys Med Rehab Kuror 2016;26: 130-136. Thieme Verlag

Küch D. (2016). Screening und Diagnostik bei relevanten Subgruppen in der somatischen Rehabilitation am Beispiel von VMO und MBOR. In: Arbeitskreis Klinische Psychologie in der Rehabilitation (BDP; Hrsg.). Rehabilitation – Balance zwischen müssen und wollen. Deutscher Psychologen Verlag.

Wehrmaker N., Herbold D., Morfeld M., Küch D. (2016). Manualisierungspojekt der Paracelsus-Klinik an der Gande. In: Arbeitskreis Klinische Psychologie in der Rehabilitation (BDP; Hrsg.). Rehabilitation – Balance zwischen müssen und wollen. Deutscher Psychologen Verlag.