28. September 2021

Mensch&Medizin: Online-Veranstaltung am 29. September um 17 Uhr

Knick-Senkfuß und Plattfuß: Überblick und Behandlungsmöglichkeiten

Bremen, 23.09.2021 Jeder Mensch legt in seinem Leben rund 150.000 Kilometer zu Fuß zurück. Diese Belastung geht nicht spurlos an unseren Füßen vorbei. Falsches Schuhwerk, das Laufen auf hartem Untergrund und andere Einwirkungen bedeuten zusätzliche Schwerstarbeit für den Fuß. Dies führt dazu, dass sowohl Erwachsene als auch Kinder immer öfter an Fußbeschwerden leiden. Die moderne Medizin bietet zahlreiche konservative und chirurgische Lösungen.

Der sogenannte Knick-Senkfuß und der Plattfuß sind Fußfehlstellungen, die besonders  häufig auftreten. M. Sc. Ehab Ebiedou, Departmentleiter Fuß- und Sprunggelenkchirurgie an der Paracelsus Klinik Bremen, spricht in seinem Online-Vortrag am kommenden Mittwoch darüber, wie diese Fehlstellungen entstehen und welche Behandlungsmöglichkeiten die Paracelsus Klinik bietet. 

„Unsere Füße sind ein mechanisches Wunderwerk“, sagt Ebiedou und ergänzt: „Jeder Schritt ist ein Zusammenspiel aus mehr als 26 Knochen, 30 Gelenken und über 100 Sehnen und Bändern. Aufgrund der vielfältigen Krankheitsbilder sollten daher anhaltende Schmerzen durch einen Spezialisten untersucht werden“, fügt Ebiedou hinzu.

Die Online-Veranstaltung am 29. September beginnt um 17 Uhr. Die Anmeldung erfolgt per E-Mail an oder unter https://www.paracelsus-kliniken.de/online-vortrag-knick-senkfuss-und-plattfuss/

Bildnachweis: Peter Hamel