17. Juni 2021

Online-Veranstaltung zu Harninkontinenz / Blasenentleerungsstörungen

Zu Ursachen, Diagnostik und konservative sowie operative Behandlungsmöglichkeiten bei Harninkontinenz spricht Dr. med. Stephan Siepmann von der Paracelsus-Klinik Düsseldorf-Golzheim während einer Online-Veranstaltung am Dienstag, dem 22. Juni 2021 um 18.00. Die digitale Veranstaltung „Harninkontinenz/Blasenentleerungsstörungen“ richtet sich an betroffene Patienten und Interessierte und findet anlässlich der Welt-Kontinenz-Woche-“ statt.,
Dr. Siepmann ist Oberarzt und Facharzt für Urologie sowie Leiter des Kontinenz-Zentrums der urologischen Fachklinik Paracelsus Klinik Golzheim. Teilnehmer*innen haben während des Vortrages die Möglichkeit, Dr. Siepmann in einem Chat direkt Fragen zu stellen, die er dann live beantwortet. Betroffene und Interessierte sind herzlich eingeladen, die Teilnahme ist kostenlos, vorab ist eine Registrierung notwendig: https://zoom.us/webinar/register/WN_ozYyEjXVQ1ikSLM3oTh2ng.
Für die Teilnahme reicht ein PC, Laptop, Tablet oder das Smartphone aus. Kamera und Mikrofon sind nicht notwendig.

Der medizinische Vortrag am 22. Juni 2021 findet im Rahmen der Welt-Kontinenz-Woche mit der Inkontinenz Selbsthilfe e.V. statt.

Die Paracelsus Klinik Düsseldorf Golzheim ist mit 84 Betten die größte Fachklinik für Urologie in Deutschland und gehört europaweit zu den größten Spezialkliniken des Fachgebiets. Das Behandlungsspektrum umfasst sämtliche Erkrankungen der Niere, Nebennieren, Harnleiter, Blase, Harnröhre, Prostata und des männlichen und weiblichen Genitals. Ergänzt wird das Leistungsspektrum durch die Therapie von Potenzstörungen und Inkontinenzleiden beider Geschlechter. Die Klinik deckt das gesamte Operationsspektrum der modernen Urologie ab.