Patienten-Umfrage
Beginn: 01.12.2021 17:00 Uhr
Ende: 01.12.2021 18:00 Uhr

ONLINE-VORTRAG: Muskelverletzungen im Sport – Vorbeugung und Behandlung

Zur Anmeldung
  • Referent: Dr. med. Alberto Schek, Chefarzt der Sportmedizin an der Paracelsus Klinik Bremen
  • Patientenvortrag im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Mensch & Medizin“
  • Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos

Dieses Bild kennen viele: Ein Fußballer setzt zum Sprint an, bleibt abrupt stehen und fasst sich an den hinteren Oberschenkel. Muskelzerrungen oder Muskelfaserrisse gehören zu den häufigsten Sportverletzungen. In seinem kostenlosen Online-Vortrag am 1. Dezember spricht Dr. Alberto Schek, Chefarzt der Sportmedizin an der Paracelsus Klinik Bremen, über typische Sportverletzungen, wie sie entstehen und wie Sportler diese vorbeugen können.

Ist es die Überbelastung oder liegt das Problem eher am Beckenschiefstand? „Sportverletzungen können vielerlei Gründe haben. Daher ist eine gesamtheitliche Betrachtung des Sportlers für den optimalen Heilungsverlauf unumgänglich“, sagt Dr. Schek. Aber auch die Präventionsarbeit darf nicht zu kurz kommen: „Sportler sollten sich stets auf die Belastung mit sporttypischen Bewegungen vorbereiten“. Auf diese Weise kann die Gefahr einer Verletzung deutlich reduziert werden.

Dr. Alberto Schek ist einer der wenigen zertifizierten ärztlichen Sportosteopathen in Deutschland. Die ärztliche Sportosteopathie dient der ganzheitlichen Behandlung von Beschwerden, Verkettungen und Dysbalancen des Körpers unter Berücksichtigung der Sportart sowie der sportlichen Betätigung des Patienten. Dabei steht der Mensch im Vordergrund und nicht nur die Verletzung.

Die Online-Veranstaltung am 1. Dezember beginnt um 17 Uhr und ist kostenlos.

Anmeldung zur Veranstaltung