16. Dezember 2020

Paracelsus-Klinik kooperiert mit dem TUS Huchting

Zusätzliche sportmedizinische Unterstützung für zahlreiche Sportarten

  • Experten auf den Bereichen Orthopädie, Psychologie, Gesundheitscoaching und Radiologie unterstützen fortan den Verein
  • Feste medizinische und organisatorische Ansprechpartner seitens der Paracelsus Sportmedizin und Prävention
  • Verein und Mitglieder profitieren von exklusiven Präventionsangeboten

Obwohl der Amateur-Sport in Bremen und ganz Deutschland bis auf unabsehbare Zeit ruht, stellt das Zentrum der Paracelsus Sportmedizin und Prävention weitere Weichen und kooperiert ab sofort mit dem TuS Huchting. Der Verein besteht seit 1904 und bietet seinen 2.300 Mitgliedern zahlreiche Sportarten wie Schwimmen, Tanzen, Gymnastik, Kampfsport sowie unterschiedliche Ballsportarten an. „Wir unterstützen die Mitglieder des Vereins in Zukunft mit Diagnostik und Behandlung akuter und chronischer Beschwerden“, erklärt Melanie Stade, Managementleitung Sportmedizin und Prävention an der Paracelsus-Klinik Bremen.

„Uns hat bei der Kooperation vor allem die Vielfalt sowie die fachliche Tiefe der Paracelsus Sportmedizin überzeugt“, erklärt Martina Lisiack, 2. Vorsitzende des TuS Huchting. „Mit nur einem Anruf erreichen wir eine interdisziplinäre medizinische Mannschaft, die unsere Begeisterung für Sport und Bewegung teilt“, ergänzt Reinhold Hübner, 1. Vorsitzender des Vereins. Neben einem festen Kontakt für medizinische Themen hat der TuS Huchting fortan auch einen Ansprechpartner für die gemeinsame Kommunikation von Gesundheits- und Sport-Themen. „Mit dem Projekt Sportmedizin wollen wir langfristig auch Sport und Bewegung in Bremen fördern“, sagt Dr. med. Alberto Schek, Chefarzt Sportmedizin und Prävention der Paracelsus-Klinik Bremen. „Wir sind sehr froh einen weiteren Verein im Team zu begrüßen“, ergänzt Schek. 

Nicht nur die fachliche Expertise überzeugt die Kooperationspartner und Patienten: Das neueröffnete Zentrum für Sportmedizin und Prävention begeistert auch aufgrund seines einzigartigen Standortes. Zu finden ist das Zentrum im Turm drei des wohninvest WESERSTADION. Neben einem kostenlosen Parkplatz genießen Besucher im Wartezimmer auch eine exklusive Aussicht ins Stadioninnere. Nur eine Etage tiefer, auf der Ebene vier, steht ein digitales Röntgen sowie ein 3-Tesla-MRT für genaue Bildgebung und Diagnostik bereit.

Weitere Informationen sowie die Möglichkeit, Termine online zu vereinbaren, finden Interessierte unter: https://www.paracelsus-kliniken.de/sportmedizin/