12. Mai 2022

Rückhalt, Anerkennung und gute Ausbildung für die Pflege

Am Internationalen Tag der Pflege wird der hohe Stellenwert der Pflegekräfte in Krankenhäusern, Senioreneinrichtungen und in der ambulanten Pflege gewürdigt.

Der Internationale Tag der Pflege am 12. Mai soll die Arbeit der Menschen würdigen, die in der Kranken- und Altenpflege tätig sind. Deshalb ist der Aktionstag seit 1965 den rund 28 Millionen Menschen gewidmet, die weltweit in Pflegeberufen arbeiten. Sein Datum geht auf den Geburtstag der britischen Krankenschwester Florence Nightingale zurück.

In Deutschland arbeiten fast zwei Millionen Menschen in Pflegeberufen. Der Bedarf nach gut ausgebildeten Fachkräften wächst stetig. Auch in der Paracelsus Klinik Düsseldorf Golzheim macht die Pflege zahlenmäßig die stärkste Berufsgruppe aus. Die umsichtige und kompetente Betreuung der Patienten auf den Stationen, in der Anästhesie, im OP und auf der Intensivstation gehört zum Qualitätsanspruch der urologischen Fachklinik. Sie macht einen wichtigen Teil ihres Selbstverständnisses aus. Dies spiegelt sich auch in der überdurchschnittlichen Beurteilung von stationären Patienten wider: Sie sind mit der Pflege durchweg höchst zufrieden. Das soll so bleiben, und der notwendige Nachwuchs soll im eigenen Hause lernen. Deshalb lebt Klinikmanagerin und Pflegedirektorin Anne Schröer großen Wert auf eine umfassende Ausbildung. In insgesamt sieben Berufen im Bereich Health Care bildet die Paracelsus Klinik Golzheim aus. Dafür stellt sie ihren Auszubildenden speziell geschulte Praxisanleiter*innen zur Seite.

Investition in eine gute Ausbildung

„Ich komme selbst aus der Pflege und weiß, wie wichtig eine fundierte und vielseitige Ausbildung in diesem Berufsfeld ist“, erklärt Anne Schröer. „Daher widmen wir unseren Auszubildenden viel Zeit und Aufmerksamkeit, um sie umfassend auf ihren Beruf vorzubereiten“, so die Pflegedirektorin weiter. „Weil das so ist, laufen unsere Auszubildenden nicht einfach mit Betrieb mit. Vielmehr werden sie ermutigt, Fragen zu stellen und sich unter fachkundiger Aufsicht und Leitung auszuprobieren.“

Gestaltete Cupcakes als kleines Dankeschön

Wie in jedem Jahr macht die Paracelsus Klinik Golzheim den Tag der Pflege zu einem kleinen „Danke-schön-Event“. Deshalb gibt es für die Mitarbeitenden eine süße Aufmerksamkeit. Eigens zu diesem Anlass gestaltete Cupcakes für alle sind ein Dankeschön für die engagierte und auch in schweren Corona-Zeiten immer verlässliche Arbeit an und mit den Patienten.