18. März 2022

Welttag der Hauswirtschaft

Am 21. März ist Welttag der Hauswirtschaft. Deshalb möchte die Paracelsus Klinik Scheidegg klarstellen: Hauswirtschaft leistet auch in Rehabilitationskliniken einen wichtigen Beitrag in der Patientenversorgung.

Am 21. März ist Welttag der Hauswirtschaft. Er wurde 1982 vom Internationalen Verband für Hauswirtschaft (IVHW) ins Leben gerufen. Der Tag soll darauf hinweisen, dass hauswirtschaftliches Können weit mehr als Kochen und Putzen umfasst. Doch was versteht man unter Hauswirtschaft? Hauswirtschaft bezeichnet die professionelle und verantwortungsvolle Wirtschaftsführung in privaten Haushalten, Klein- Mittel- oder Großbetrieben. Dazu zählen z.B. Tagungsstätten, Hotels oder Rehabilitationseinrichtungen wie die Paracelsus Klinik Scheidegg. Hauswirtschaft beinhaltet die Planung und Organisation des gesamten hauswirtschaftlichen Bereichs. Dazu gehören z.B. die Gebäudereinigung, die Wäscheversorgung sowie die Überwachung der Umsetzung hygienischer Vorgaben und Richtlinien. Auch Arbeitssicherheit, Umweltschutz und die Einhaltung des Budgets zählen dazu.

Hauswirtschaft ist wichtiger Bestandteil der Patientenversorgung

Auch in der Paracelsus Klinik Scheidegg ist die Hauswirtschaft ein wichtiger Bereich. Allerdings gehören die Mitarbeitenden zu den Abteilungen, die mehr im Hintergrund arbeiten. Sie haben weniger Kontakt mit Patienten als z.B. Ärzte, Therapeuten oder Pflegekräfte. Trotzdem leisten sie einen wichtigen Beitrag in der Patientenversorgung. “Hauswirtschaft ist dann gut, wenn man sie nicht sieht”, meint Katja Bednarsky, die das Hauswirtschafts-Team in der Paracelsus Klinik Scheidegg leitet. “Wenn alles in Ordnung ist, registrieren wir das oft nicht. Das ist der Optimalfall, schließlich wollen wir keine Beschwerden”, erklärt Bednarsky weiter.

Drei feste Mitarbeiterinnen umfasst das Team der Paracelsus Klinik Scheidegg. Dazu kommt noch eine Praktikantin. Sie organisieren die Gebäudereinigung, die ein externer Dienstleister durchführt. Die Reinigung umfasst alle öffentlichen Bereiche wie Therapieräume, Klinikrestaurant usw. sowie die Patientenzimmer. Auch die Wäscheversorgung ist Bestandteil ihrer Aufgaben. Das Hauswirtschaftsteam organisiert, dass stets frische Handtücher, Bettwäsche und ausreichend Dienstkleidung für Patienten und Mitarbeitende zur Verfügung stehen.

Vielfältige Aufgaben umfassen die tägliche Arbeit

Das Aufgabengebiet des Hauswirtschaftsteams umfasst noch viele weitere Aufgaben. Die drei Damen kümmern sich in der Scheidegger Reha-Klinik auch um die Ausstattung der Patientenzimmer. Sie führen regelmäßig Kontrollen durch, ob in den Zimmern alles passt. Das gilt insbesondere an Anreisetagen. Schließlich sollen neu anreisende Patienten ein gut ausgestattetes und vor allem sauberes Zimmer vorfinden.

Außerdem sorgen die Mitarbeiterinnen der Hauswirtschaft für eine angenehme Atmosphäre im Haus. Denn sie kümmern sich auch um die jahreszeitlich angepasste Dekoration. Der reibungslose Ablauf in Cafeteria, Klinikshop und -restaurant ergänzt das Arbeitsspektrum. Damit verbunden ist die Verantwortung für das Serviceteam der Klinik.

“Obwohl unsere Mitarbeiterinnen aus der Hauswirtschaft meist im Hintergrund wirken, sind sie für unseren Klinikalltag essentiell”, erklärt Klinikmanager Martin Schömig. „Sie engagieren sich täglich aufs Neue, um unseren Patienten eine wunderschöne Zeit in unserer Klinik zu ermöglichen, damit sie wieder neue Kraft gewinnen können“, ergänzt Schömig.

Hygiene ist und bleibt wichtig

Auch Hygiene ist in der Hauswirtschaft unverzichtbar. Mit entsprechender Hygiene vermeidet man die Ausbreitung von Krankheiten. Deutlich haben wir das alle in den vergangenen zwei Jahren während der Corona Pandemie gespürt. In solchen Zeiten liegt es in der Verantwortung der Hauswirtschaftsleiterin zusammen mit anderen Mitarbeitenden entsprechende Hygienepläne, z.B. für die Bereiche Klinikrestaurant und Cafeteria zu organisieren. Dafür ist in der Paracelsus Klinik Scheidegg dann Katja Bednarsky zuständig. Sie überwacht auch die Einhaltung der daraus resultierenden Regeln für ihren Zuständigkeitsbereich.

Bereits vor Corona war Hygiene ein wichtiges Thema im Arbeitsalltag von Bednarsky. Das wird auch so bleiben. Schließlich gilt es, die Ausbreitung anderer ansteckender Krankheiten, wie z.B. Infektionen durch Noro- oder Influenzaviren etc., zu verhindern. In einer onkologischen Reha-Klinik ein wichtiges Thema. Denn viele Krebspatientinnen und -patienten haben häufig ein schlechtes Immunsystem.

Klinik bietet auch Praktikumsplätze im Bereich Hauswirtschaft an

Hauswirtschaft ist ein vielseitiger Beruf. Man muss bereit sein, zusammen mit anderen Menschen für andere Menschen da zu sein. Wer sich für diesen Beruf entscheidet, erlebt einen spannenden und abwechslungsreichen Arbeitsalltag. Die Paracelsus Klinik Scheidegg bildet zwar keine Hauswirtschaftler aus, bietet aber regelmäßig Praktikums-Plätze an.

Wer weitere Informationen über den Arbeitsalltag in der Hauswirtschaft haben möchte, kann auf die Facebook Seite der Paracelsus Klinik Scheidegg blicken. Im Januar 2022 veröffentlichte die Klinik einen Beitrag über den abwechslungsreichen Arbeitsalltag von Katja Bednarsky, Leiterin Team Hauswirtschaft.