19. Oktober 2021

Symposium der Endoprothetik-Experten

Die Paracelsus Klinik Bremen hatte eingeladen und zahlreiche Mediziner waren der Einladung gefolgt.

Das 5. Endoprothetik Symposium der Klinik am 17. September war ein voller Erfolg.

Unter der wissenschaftlichen und organisatorischen Leitung von Dr. med. Adrianus den Hertog nahm die Paracelsus Klinik nach einem Jahr coronabedingter Unterbrechung den Faden wieder auf: Bereits zum fünften Mal fand am 17. September das Expertentreffen statt, in diesem Jahr im ATLANTIC Hotel Galopprennbahn.

Die rund 50 Teilnehmen zeigen, dass der Bedarf an fachlichem Austausch und Weiterbildung weiterhin groß ist. „Unser Symposium hat sich in Bremen und der Umgebung über die Jahre den Ruf eines qualifizierten und an der Praxis orientierten Forums erarbeitet“, erklärt Dr. den Hertog, Chefarzt Orthopädie an der Paracelsus Klinik Bremen.

Den thematischen Rahmen der Veranstaltung bildetet das Motto: Endoprothetik als Mannschaftssport. Es referierten unter anderem Fachärzte der Paracelsus Klinik Bremen (Dr. Alberto Schek & Dr. Manfred Neubert), der Paracelsus Klinik Langenhagen (Prof. Dr. med. Christian Siebert) aber auch ärztliche Vertreter der Charité in Berlin (PD. Dr. med. Matthias Pumberger), der Helios ENDO-Klinik Hamburg (Dr. med. Peter Stangenberg) oder auch des Ortho-Zentrums in Karlsruhe (Dr. Johannes Flechtenmacher (Präsident des BVOU).

Das Symposium bot neben der fachlichen Weiterqualifizierung vor allen Dingen Gelegenheit, die unterschiedlichen Akteure vom Haus- und Facharzt über den operierenden Facharzt bis hin zum Physician Assistant zusammenzubringen. Denn der Erfolg einer komplexen endoprothetischen Behandlung steht und fällt mit einem fachübergreifenden Zusammenwirken aller Experten. „Und ein solches Zusammenspiel hat viele Ähnlichkeiten mit erfolgreichen Mannschaftssportlern“, weiß Dr. den Hertog. Aus diesem Grund sprach auch Dr. Hubertus Hess-Grunewald, Präsident des SV Werder Bremen, als prominenter Gast über Parallelen zwischen Teamsport und Klinikalltag.

Die Paracelsus Klinik Bremen bedankt sich bei allen Teilnehmern, Referenten und Unterstützern.

Vortragsfolien

Die Referenten stellen Ihre Vortragsfolien hier online zur Verfügung.

Dr. med. Bart JBurger MD PhD – The future of Endoprosthetics

Dr. med. Peter Stangenberg – Die Herausforderungen einer Spezialklinik

Dr. med. Manfred Neubert – Endoprothetik an Hüfte und Knie bei Morbus Parkinson Patienten

Prof. Dr. med. habil. Peter Heistermann – Die Rolle des PA in der Endoprothetik

Die gesamte Referentenübersicht finden Interessierte unter https://www.paracelsus-kliniken.de/5-bremer-endoprothetik-symposium/