Fachbereich

Innere Medizin

In der Abteilung für Innere Medizin der Paracelsus-Klinik Henstedt-Ulzburg bieten wir eine optimale und breit aufgestellte Versorgung für Patienten mit allen internistischen Beschwerden. Unser Leistungsspektrum umfasst dabei die Diagnostik und Behandlung von Verdauungs- und Stoffwechselerkrankungen, Tumorerkrankungen, akuten und chronischen Lungenerkrankungen, Herz-/Kreislauferkrankungen sowie Infektionserkrankungen.

Besondere Schwerpunkte liegen in der Diagnostik, Therapie und Nachsorge von Erkrankungen der Verdauungs- und Stoffwechselorgane (Gastroenterologie) sowie in den bildgebenden Diagnoseverfahren Ultraschalldiagnostik und Endoskopie. Mit Chefarzt Dr. Dirk Seeler steht Ihnen als Patient ein hochqualifizierter Fachexperte (DEGUM Level III) vor, der mit  Unterstützung seines fachärztlichen Teams und der neusten technischen Ausrüstung, für sichere, sorgfältige und für den Patienten schonende Untersuchungen sorgt.

Leistungsspektrum

keyboard_arrow_down

Mit Unterstützung modernster Technik werden in der Abteilung jährlich über 3.500 endoskopische Untersuchungen und Eingriffe durchgeführt. Ein weiterer Schwerpunkt bei der Untersuchung und Behandlung sind ultraschallgestützte Verfahren. Wir bieten u.a. an:

  • Interventionelle Endoskopie: Abtragung von gutartigen und beginnenden bösartigen Wucherungen
  • Einsatz und Nachsorge von medizinischen Implantaten (Stent-Implantation bei Verengungen in Speiseröhre, Magen, Zwölffinger-, Dünn-, Dick- und Enddarm sowie Gallenwegen und Bauchspeicheldrüsengängen)
  • 24-h-Notfall-Endoskopie: Blutstillung mittels endoskopisch eingebrachter Metall-Clips und/oder blutgefäßverengender Lösung, Entfernung von Gallensteinen aus dem Gallenwegsystem als Ursache einer Entzündung der Gallenwege und/oder der Bauchspeicheldrüse
  • Ultraschallgeführte Interventionen an den inneren Organen (z.B. Punktionen zur Gewinnung einer Gewebeprobe oder zur Entfernung von Flüssigkeiten oder Entzündungsansammlungen (Drainage), auch endoskopisch
  • Endoskopische Entfernung von Gallensteinen

 

 

keyboard_arrow_down

Bei allen Erkrankungen des Herzens, wie u.a. sklerotische und andere Erkrankungen der Koronararterien, entzündliche und degenerative Erkrankungen des Herzens oder Erkrankungen der Herzklappen bieten wir eine umfängliche Funktionsdiagnostik an. Besondere Expertise besteht seit 20 Jahren bei der Implantation von Herzschrittmachern. Folgende Untersuchungsmethoden stehen zur Verfügung:

  • farbcodierte Duplex-Echokardiografie (spezielle Ultraschalluntersuchung)
  • Langzeit-EKG
  • Belastungs-EKG
  • Ergometrie
  • 24-Stunden-Blutdruck-Messung
  • 24-Stunden-EKG-Messung
  • Auslesen sog. Event-Rekorder
  • transösophagale Ultraschalluntersuchung

Für die weiterführende pulmologische Diagnostik stehen uns die gesamte Röntgendiagnostik einschließlich Computertomografie, Blutgasanalyseverfahren sowie zur erweiterten Lungenfunktionsdiagnostik die Bodyplethysmografie zur Verfügung.

keyboard_arrow_down

Unsere Klinik bietet ein großes Spektrum in der Behandlung von Atemwegserkrankungen. Es werden infektiöse Lungenerkrankungen behandelt, wie zum Beispiel die Pneumonie (Lungenentzündungen), ebenso Erkrankungen mit Verengung der Atemwege wie die COPD (Chronisch obstruktive Lungenerkrankung) und das Asthma bronchiale. Auch die Lungenarterienembolie wird häufig behandelt, ebenso wie die seltene Sarkoidose. Gutartige wie bösartige Erkrankungen des Rippenfells (Pleura) werden von Fachärzten sorgfältig diagnostiziert und therapiert. Tumoren der Lunge behandeln wir in fachübergreifender Zusammenarbeit mit den Kollegen anderer Fachgebiete.

Pneumologische Funktionsdiagnostik

Schonende (nicht-invasive) Untersuchungsverfahren der Atemwege und des Blutes sind die Grundlage für eine rasche Diagnosestellung und Behandlungsplanung:

  • Lungenfunktionsprüfung mit Spirometrie und Bodyplethysmographie
  • Blutgasanalyse in Ruhe und unter Belastung einschließlich Sauerstofftitration
  • Unspezifische bronchiale Provokation zur Diagnostik der bronchialen Hyperreagibilität (Überempfindlichkeit der Atemwege)
  • Umfassende Labordiagnostik

Pneumologische Endoskopie

Darüber hinaus werden alle gängigen invasiven und endoskopischen Techniken angewendet:

  • Diagnostische Bronchoskopie (Bronchoalveoläre Lavage, endobronchiale und transbronchiale Biopsieentnahme)
  • Therapeutische flexible Bronchoskopie
  • Endobronchiale APC-Therapie, endobronchiale Stenteinlage
  • Diagnostische und therapeutische Thorakoskopie
  • Diagnostische und therapeutische Pleurapunktion, Pleurodesetherapie
  • Einlage von dauerhaften Pleuradrainagen
  • Endosonographie

Karriere

Paracelsus: Ihr neuer Heimathafen!

Ob in guten oder herausfordernden Zeiten: Unsere Gesundheitsfamilie hält zusammen – und möchte sich weiter vergrößern. Bewerben Sie sich jetzt!