Fachbereich

Unfallchirurgie & Orthopädie, Handchirurgie

Die Abteilung für Unfallchirurgie/Orthopädie verfügt über insgesamt vier modern ausgestattete Stationen an den Standorten Adorf und Schöneck mit abteilungsinternen Überwachungseinheiten. Das erfahrene Behandlungsteam aus Unfallchirurgen, Chirurgen und Orthopäden sichert unter Leitung von Chefarzt Dr. med. Frank Storl die Versorgung von Patienten beider Häuser ab. Am Standort Schöneck bieten wir Ihnen vorrangig die ambulante und stationäre Versorgung von Unfallverletzungen an. In Verbindung mit dem dort ansässigen Knie- und Schulterzentrum können wir Sie so bestmöglich und umfassend behandeln und versorgen. Ein spezialisierter Schwerpunkt ist die Handchirurgie, die am Standort Schöneck mit hoher fachlicher Qualität angeboten wird.

Am Standort Schöneck ist die ambulante und stationäre Behandlung von Arbeitsunfällen möglich. Die Klinik ist von den Berufsgenossenschaften zum Verletztenartenverfahren (so genanntes §6 Verfahren – Behandlung von schweren Unfallverletzungen bei Arbeitsunfällen) zugelassen. Eine optimale Nachbehandlung wird durch die angeschlossenen MVZs für Chirurgie gewährleistet. Sie werden dort von erfahrenen Fachärzten für Chirurgie behandelt. Die in den MVZ‘s (Sprechzeiten) angesiedelten Abteilungen für Physiotherapie sind für den ambulanten KV- und BG-Bereich zugelassen, so dass Sie als Patient dort in fachkundigen Händen sind.

Am Standort Adorf deckt die Klinik für Orthopädie das Spektrum der operativen und konservativen Versorgung degenerativer Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen nahezu vollständig ab.

Die Abteilung für Unfallchirurgie/Orthopädie ist im Vogtland und der angrenzenden Regionen alleinig für die Knorpelzelltransplantation nach Anzüchtung körpereigener Knorpelzellen zugelassen.

Leistungsspektrum

keyboard_arrow_down

  • operative Versorgung aller Arten von Gliedmaßenfrakturen inklusive periprothetischer Frakturen
  • operative Versorgung von Beckenfrakturen
  • Handchirurgie incl. rekonstruktiver- und Sehnentransferoperrationen
  • Schwerverletztenversorgung nach Arbeits-, Wege- und Schulunfällen (Standort Schöneck)
  • Behandlung aseptischer Knochennekrosen
  • septischer Knochenchirurgie (Osteitis)
  • ausgewählte plastische Eingriffe an den Extremitäten, Deckung akuter und chronischer Defektwunden
  • MVZ Sprechstunden inkl.  prä- und poststationärer Nachbehandlung
  • Begutachtung von Unfallfolgen

keyboard_arrow_down

  • zementfreier (ggf. zementierter) Hüftgelenkersatz
  • Kurzschaftprothesen
  • Spezialimplantate, z.B. bei Hüftdysplasie oder Knochenverlust
  • Sonderimplantate bei Nickelallergie
  • Wechseloperationen nach Gelenkersatz

keyboard_arrow_down

  • Kniearthroskopie
  • Bandrekonstruktionen (Kreuzbandplastik)
  • kniegelenksnahe Umstellungsoperationen
  • Knorpeltransplantation (MACT)
  • partieller Gelenkersatz (HemiCap)
  • Kniegelenkersatz
  • Sonderimplantate bei Nickelallergie
  • Spezialimplantate, z.B. bei Knochenverlust
  • Wechseloperationen nach Gelenkersatz

keyboard_arrow_down

  • arthroskopische resezierende und rekonstruktive Eingriffe
  • Rotatorenmanschetten-Chirurgie  
  • Schultereckgelenk-Stabilisierung
  • Schulterendoprothetik

keyboard_arrow_down

  • Stabilisierung von Wirbelkörperbrüchen der HWS, BWS und LWS (auch minimalinvasiv)
  • Kyphoplastien
  • Ersatz von Wirbelkörpern
  • PRT (periradikuläre Infiltrationstherapie)
  • Wirbelgelenksinfiltration/-denervation

Karriere

Paracelsus: Ihr neuer Heimathafen!

Seine Familie kann man sich nicht aussuchen? Und ob! Bewerben Sie sich und werden Sie ein Teil unserer Paracelsus-Gesundheitsfamilie.