Corona Chatbot

Unsere Adaption von A bis Z

Hier finden Sie eine kleine Übersicht, die wesentliche Punkte noch einmal kurz für Sie zusammenfasst.

keyboard_arrow_down

Alkohol/Medikamente/Drogen

Die Einnahme von Alkohol, Medikamenten und/oder illegalen Drogen ist in unserer Adaptionseinrichtung und auf dem gesamten Gelände strengstens untersagt. Für die Dauer Ihres Aufenthalts vereinbaren Sie mit uns ein Alkohol-, Drogen- und Medikamentenverbot. Ausnahmen bilden lediglich die von uns im Haus verordneten Medikamente.

Angehörigenarbeit

Ein bedeutsamer Faktor für den langfristigen Erfolg hin zur Abstinenz kann die Einbeziehung von Familienangehörigen und engen Bezugspersonen in die stationäre Therapie. Lassen Sie uns wissen, wenn Sie Gespräche mit Ihren Angehörigen wünschen.

Besuchsmöglichkeiten

Externe Besuche sprechen Sie bitte mit Ihrem zuständigen Therapeuten ab. Unter Rauschmittel stehende Besucher und Besucherinnen werden sofort der Klinik verwiesen.

Einkaufen

Der Ort Bad Essen bietet vielfältige Einkaufsmöglichkeiten. Im Zentrum von Bad Essen befinden sich verschiedene Supermärkte und Discounter sowie Geschäfte des täglichen Bedarfs (Bäckereien, Drogerie, Poststelle, Baumarkt). Auch Restaurants, Cafés und Eisdielen laden zu einem Besuch ein. Die nächsten Geldinstitute mit Geldautomaten befinden sich ebenfalls in Bad Essen.

Elektrische & elektronische Geräte

Folgende Elektrogeräte dürfen Sie mitbringen und verwenden: Mobiltelefon, Rasierapparat, Zahnreinigungsgerät, Haartrockner, TV- und Musikgeräte – die nur in Zimmerlautstärke betrieben werden dürfen, sodass weder Ihre Mitpatienten noch unsere Mitarbeiter gestört werden. Die Benutzung eines Laptops/Computers ist ebenso erlaubt wie der Gebrauch einer Kaffeemaschine, eines Bügeleisens oder eines Toasters. Offenes Licht, wie Kerzen, ist wegen der hohen Brandgefahr untersagt.

keyboard_arrow_down

Fahrräder

Gerne können Sie Ihr eigenes Rad mitbringen und dies im hauseigenen Fahrradraum unterbringen. Auch besteht die Möglichkeit im benachbarten Paracelsus-Therapiezentrum gegen geringes Entgelt ein Fahrrad auszuleihen. Da nur eine begrenzte Anzahl an Räder zur Verfügung steht empfehlen wir – wenn möglich – ein Fahrrad mitzubringen.

Fotos

Aus datenschutzrechtlichen Gründen ist das Fotografieren auf dem gesamten Klinikgelände untersagt.

Haftung

Für Ihre Wertgegenstände übernehmen wir keine Haftung. Geldbeträge oder Wertgegenstände lassen Sie bitte in Ihrem Apartment.

Haustiere

Das Mitbringen von Tieren können wir in unserer Adaptionseinrichtung unter anderem auch aus Rücksichtnahme auf Ihre Mitpatienten leider nicht erlauben. Wenn Sie Tiere mögen, können Sie sich an der Pflege der Vögel, Fische und Kaninchen im Außengelände des Paracelsus-Therapiezentrums beteiligen.

Heimfahrten

Sie können das Wochenende für Familienheimfahrten oder Besuchsfahrten nutzen. Diese sprechen Sie bitte rechtzeitig mit Ihrem zuständigen Therapeuten ab.

Pflegedienst

Unser Pflegedienstzimmer mit Sitz in unserer fußläufig erreichbaren Paracelsus-Berghofklinik ist rund um die Uhr für Sie da!

PKW

Gerne können Sie mit Ihrem Auto oder Motorrad anreisen und dieses während der Adaptionsphase nutzen. Parkplätze stehen ausreichend zur Verfügung.

Post

Im Treppenhaus der Adaption befindet sich im Erdgeschoss für jedes Apartment ein Briefkasten. Die Post wird von Montag bis Freitag in die Fächer verteilt. Dort finden Sie auch wichtige Nachrichten oder Änderungsmeldungen zum Therapieplan.

keyboard_arrow_down

Sauna / Schwimmbad / Sporthalle

Die Räumlichkeiten stehen Ihnen im fußläufig erreichbaren Therapiezentrum zur Mitbenutzung zur Verfügung. Bitte erkundigen Sie sich vor Ort nach den Nutzungszeiten, da diese je nach Therapiezeiten variieren.

Suchtmittel

Die Adaptionseinrichtung bietet Ihnen einen suchtmittelfreien Behandlungsrahmen. Mit Beginn der Behandlung verpflichten Sie sich, für die Dauer der Behandlung auf die Beschaffung, den Besitz, die Einnahme und die Weitergabe von Suchtmitteln (Alkohol, Medikamente, Drogen) zu verzichten. Nicht erlaubt sind außerdem das Spielen um Geld oder sonstige Gewinne sowie das Aufsuchen von Spielhallen.

Bitte sorgen Sie dafür, dass Ihr Gepäck bei der Anreise „suchtmittelfrei“ ist. Eine Kontrolle Ihres Gepäcks, Ihres Zimmers oder Ihrer eingehenden Päckchen und Pakete auf Alkohol, Medikamente oder Drogen kann während der gesamten Behandlungsdauer in Ihrer Gegenwart durchgeführt werden.

Tagesablauf

Therapiepläne strukturieren Ihren Tag und werden Ihnen mit Ihrem Therapiebeginn ausgehändigt.

Telefonieren

Alle Zimmer sind mit einem Telefonanschluss ausgestattet. Das Telefon steht Ihnen tagsüber zur Verfügung. Um Ihre Mitpatienten und den Tagesablauf nicht zu stören, dürfen Sie Mobiltelefone nicht zu Therapiezeiten benutzen. Der Empfang von Funksignalen, auch abhängig von Ihrem Telefon-Anbieter, ist auf dem Einrichtungsgelände leider nicht überall oder nur eingeschränkt möglich.

Wäsche

Unsere Adaptionseinrichtung stehen Ihnen für Ihre Wäsche Waschmaschinen und Wäschetrockner im Hauswirtschaftsraum zur Verfügung. Für Diebstahl, Beschädigungen der Wäsche durch z.B. falsche Einstellungen oder Eingriff in den Waschvorgang durch andere Patienten kann unsererseits leider keine Haftung übernommen werden.

WLAN

Ein WLAN-Netz ist im öffentlichen Bereich vorhanden.

Karriere

Paracelsus: Ihr neuer Heimathafen!

Ob in guten oder herausfordernden Zeiten: Unsere Gesundheitsfamilie hält zusammen – und möchte sich weiter vergrößern. Bewerben Sie sich jetzt!