Corona Chatbot

Antragsstellung und Ihre Bewerbung

Die ersten Schritte für eine Adaptionsmaßnahme in der Paracelsus-Berghofklinik II: die Antragstellung und Ihre Bewerbung

Ihre vier Schritten in unsere Adaption:

  1. Stellen Sie etwa vier Wochen vor Beendigung Ihrer stationären Entwöhnungsbehandlung zusammen mit Ihrem dortigen Sozialdienst einen Antrag bei Ihrem jeweiligen Kostenträger für die Adaptionsmaßnahme
  2. Etwa zeitgleich schicken Sie uns eine schriftliche Bewerbung bestehend aus einem Motivationsschreiben mit Ihrer Suchtgeschichte und Ihren Zielvorstellungen in der Adaption sowie einen Lebenslauf inkl. Ihres beruflichen Werdegangs.
  3. Sie erhalten von uns nach Zusendung der Unterlagen einen Termin für ein persönliches Vorgespräch und lernen unsere Einrichtung kennen.
  4. Wenn Sie sich entschieden haben, zu uns zu kommen und die Kostenzusage von Ihrem zuständigen Leistungsträger vorliegt, kann ein Aufnahmetermin festgelegt werden.

Formular für Ihre Kurzbewerbung:

Folgende Informationen benötigen wir von der vermittelnden Einrichtung:

  • Eine rechtzeitige Mitteilung, ob der Patient sich entschieden hat, zu uns zu kommen.
  • Sollte der Patient seine Entscheidung revidieren, bitten wir auch hier um rechtzeitige Absage.
  • Die Zusendung aller notwendigen Unterlagen (Sozialbericht, Adaptionsantrag, Therapiebericht)
  • Ein Übergabetelefonat des Bezugstherapeuten

Karriere

Paracelsus: Ihr neuer Heimathafen!

Ob in guten oder herausfordernden Zeiten: Unsere Gesundheitsfamilie hält zusammen – und möchte sich weiter vergrößern. Bewerben Sie sich jetzt!