Röntgendiagnostik

Bildgebende Verfahren wie Röntgen, Computertomografie (CT) und Ultraschall spielen bei der Diagnose vieler Krankheiten eine Schlüsselrolle, weil sie die entscheidenden Befunde liefern, um die jeweils angemessene Behandlung festzulegen. In der Abteilung für Röntgendiagnostik stehen moderne bildgebende Verfahren zur Verfügung.

Computertomografie (CT)

Unsere Klinik verfügt über ein modernes CT-Gerät, mit dem wir sämtliche Routine- und Notfalluntersuchungen schnell und präzise durchführen können. Durch die integrierten Dosisreduktionsprogramme sind schonende Untersuchungen möglich

Informationen zur Computertomografie

Digitale Röntgenuntersuchung

Digitale Röntgenbilder basieren wie herkömmliche Röntgenbilder auf Röntgenstrahlung. Die Bilder werden durch einen elektronischen Detektor digitalisiert und gespeichert und stehen dann unmittelbar dem Ärzteteam zur Diagnose zur Verfügung. Durch die Möglichkeiten der computergestützten Bildbearbeitung digitaler Röntgenaufnahmen ist eine Bildoptimierung möglich, die eine bessere Diagnostik ermöglicht.

Informationen zur Digitalen Röntgenuntersuchung

Teleradiologie

Die Teleradiologie ermöglicht es, radiologische Bilddaten digital über Datenfernleitungen zur Begutachtung oder Befundung zu übertragen. Die Vorteile für die Patienten liegen auf der Hand: durch die digitale Überspielung der CT-Bilder kann die Untersuchung sowie die Befundung örtlich getrennt erfolgen. Somit werden den Patienten Transportwege erspart.

Informationen zur Teleradiologie